Navigation Menu+

So machst du eine Spielkaffeemaschine und einen Spielherd

Gepostet am Apr 26, 2016 von in DIY, Upcycling | 4 Kommentare

Da ich ein ziemlicher Kaffeejunkie bin (zumindest am Morgen, sonst geht gaaar nix), wünschen sich meine Kinder wegen meines „schlechten Vorbilds“ seit einer gefühlten Ewigkeit eine Kaffeemaschine. Ja, eine Kaffeemaschine….!!!!

Ich weiß zwar, dass es solche Dinger für die Spielküche tatsächlich gibt, natürlich aus Plastik, aber irgendwie hat mich der Gedanke an eine lärmende Kindermaschine bis jetzt immer abgeschreckt.

Letzte Woche war es dann aber doch soweit, eine echte Kinderspielkaffeemaschine zog bei uns ein! Keine gekaufte allerdings, sondern eine gebastelte!

Als ich nämlich wieder mal‘ bei uns in der Mülltonne herumstocherte (im Haus wundert sich mittlerweile keiner mehr, die meisten wissen ja, dass ich bastle ;)) fand ich DAS optimale Teil um den Kinder die gewünschte Kaffeeproduktionsstätte zu basteln.

Es war nur eine alte Verpackung aus Styropor, aber ich hatte das fertige Spielgerät sofort vor Augen. Weil ich außerdem noch eine tolle, große Schachtel in der Tonne aufstöberte, bekamen die Kinder zudem sogar noch einen Herd! 🙂

Eine genaue Bastelanleitung kann ich euch diesmal leider nicht geben. Keiner von euch wird nämlich genau das gleiche Stück Styropor, oder den gleichen Karton zu Hause herumliegen haben. Im Video könnt ihr allerdings gut sehen, wie die Sachen ungefähr zusammengeschustert sind.

Benötigtes Material:

  • Monstamoons Download (siehe unten)
  • Karton
  • Styroporverpackung
  • Heißklebepistole
  • Klarsichtsfolien (für Herdtür und zum Abdecken der Herdfläche….ich sage nur Pritscheln…. 🙂 )
  • Strohhalme
  • Stöpsel von Quetschies
  • Schere
  • Bastelkleber

Ich wünsche euch ganz viel Spaß bei Basteln <3!

Liebst, eure Lily

Kaffeemaschine Pinterest

Spielküche

DOWNLOAD – Kaffeemaschine

DOWNLOAD – Kinderbastelherd

<3 Verlinkt mit FREUTAG! <3

4 Kommentare

  1. My boss (I’m a nanny) made her dd a huge castle out of cardboard. It’s been in her room for about 6 months and the dog sleeps in it every night. Why spend money when you can make it? DIY baby!

  2. You are so right Val ❤. DIY rules!

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.