Navigation Menu+

Sockenhase in wenigen Schritten

Gepostet am Feb 20, 2017 von in DIY, Upcycling | 2 Kommentare

Sockenhase

In meinem heutigen Post geht es wieder um ein gemeinsames Bastelprojekt mit meinen Kids. Circa einmal pro Woche versuche ich einem Bastelwunsch meiner Kinder nach zu gehen. So entstand letzte Woche zum Beispiel ein Spaceshuttle und dieses mal wurde es ein Sockenhase.

Wenn ich mit den Kindern bastle achte ich natürlich darauf, dass sie auch wirklich mitmachen können und dass die Aufgaben nicht zu schwierig sind. Unser kleiner Sockenhase „Mister Spout“ war ein richtiger Bastelhit für die Kleinen! Jeder hatte seine Aufgabe und in nicht mal 20 Minuten war unser Langohr fertig!

 

Das brauchst du:

  • einen einzelnen Socken in Wunschfarbe
  • Füllmaterial wie Watte oder Reis
  • ein Stück Wolle oder Paketband
  • Dekomaterial wie Pompons und Kulleraugen
  • Filzstifte

 

So entsteht euer Sockenhase:

  1. Zuerst müsst ihr euren Socken füllen. Als Füllmaterial haben wir den Inhalt eines alten Kissens verwendet. Eine andere Möglichkeit wäre auch euer Tier mit Reis zu füllen. Somit hat es auch mehr Standkraft.
  2. Damit sich die Kinder beim Befüllen leichter tun wurden die Socken (ursprünglich waren 2 Hasen geplant) um eine längliche Vorratsdose gestülpt. Somit war es für die Kids deutlich einfacher die Watte in den Socken zu bekommen.
  3. Als der Socken gut befüllt war, banden wir ihn mit einer Schnur kurz oberhalb der Ferse fest ab.
  4. Dann kürzte ich das abstehende Ende um circa 10 cm, hob den kurzen „Schlauch“ der übrig blieb aber auf. Er sollte dann der Pulli unseres Sockenhasen werden. Das noch abstehende Teil schnitt ich außerdem in der Mitte durch und formte mit der Schere zwei Hasenohren.
  5. Nun ging es ans Dekorieren. Mit Filzstiften bemalten wir zuerst unseren „Mister Spout“ und dann das vorher abgeschnittene Reststück, das wie gesagt als Pulli übergestülpt wurde. Kulleraugen und Pomponnase wurden zum Schluß aufgeklebt.
  6. Eigentlich war unser Hase jetzt bereits fertig und alle happy. Schließlich beschloss ich aber doch noch zur Nadel zu greifen und mit ein paar Stichen „Arme“ einzunähen. Muss aber nicht sein!

Als unser süßer und schneller Sockenhase fertig war wurde er ursprünglich als Deko im Wohnzimmer aufgestellt. Meistens wird er aber doch von den Kids durch die Gegend geschleppt :).

Viel Spaß beim Basteln und für eine andere Sockenhasenidee guckt auch hier.

Eure Lily

 

PS: Auch verlinkt mit Zwergstücken und Creadienstag!

 

 

 

2 Kommentare

  1. Wie süüüüß! Den könnte ich mit meinen Schülern machen 🙂

    Liebe Grüße,
    Anna

    • Danke liebe Anna <3!

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.