Navigation Menu+

Badeschildkröte selbst gemacht

Gepostet am Apr 26, 2017 von in DIY, Upcycling | Keine Kommentare

Hallo meine Lieben! Diese Woche ist schon etwas richtig Tolles bei uns entstanden, nämlich eine Badeschildkröte, die sogar am Wasser schwimmt. Meine Kids haben sie natürlich bereits getestet und für “sehr lustig” befunden. “Herr Bär” hat sogar festgestellt, dass die Schildkröte an der Wand der Badewanne kleben bleibt und nicht abrutscht. Neben Herb, der Wasserqualle, die noch immer oft bespielt wird und den vor einigen Wochen gebastelten Oktopussen, ist die Schildkröte jetzt unser Nummer 1 Badespielzeug!

 

Das brauchst du:

 

So geht’s:

Zuerst druckt ihr das Template, das ich euch bereit gestellt habe und legt es auf den grünen Moosgummi. Den Linien nach die Schildkröte ausschneiden und auf ihr Gesicht mit Heißkleber 2 Kulleraugen kleben. Hier ist es wichtig, dass ihr tatsächlich Heißkleber verwendet, weil die meisten anderen Kleber wasserlöslich sind. (Achtung: Wie immer, Heißkleber ist nichts für Kinder!)

Jetzt das untere Stück eurer PET Flasche mit Bastelmesser und Schere abtrennen. Daraus entsteht der Panzer der Schildkröte. Da die Kanten der zugeschnittenen Flasche sehr scharf sind, unbedingt mit Gewebeband umkleben.

Um den Panzer schöner zu gestalten, könnt ihr auch noch mit Isolierband Muster auf die Oberseite kleben. Seht am besten unten im Video, wie wir das gemacht haben.

Nun müsst ihr nur noch den fertigen Panzer mit genügend Heißkleber am Schildkrötenkörper fixieren und gut aushärten lassen. Danach ist die die Badeschildkröte schwimmbereit!!

Was sind eigentlich die liebsten Badespielsachen eurer Kinder? Habt ihr vielleicht auch schon mal’ etwas gebastelt?

 

Bis ganz bald, eue Lily

 

 

Badeschildkröte

 

 

 

 

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.