Navigation Menu+

In 5 Minuten eine niedliche Geschenkverpackung zaubern

Gepostet am Mai 2, 2017 von in DIY, Upcycling | 2 Kommentare

Hallo und schönen Creadienstag meine Lieben!

Vor einiger Zeit habe ich ja kleine Schnecken aus Zeitungspapier gepostet und da sie bei uns Zuhause noch immer ein totaler Renner oder eher „Kriecher“ sind ;), habe ich jetzt nochmal welche gestaltet.

Die heutigen Schnecken sind zwar etwas kleiner, aber immer noch oho. Wie ihre Vorgänger könnt ihr sie ebenfalls mit Zeitungspapier gestalten oder aber ihr verwendet wie wir eine Klopapierrolle. Die Version mit der Klorolle gibt eine tolle Geschenkverpackung ab, zum Beispiel für kleine Ohrringe oder Ähnliches.

 

Das brauchst du:

 

 

 

 

 

 

So geht’s:

Zuerst bilden wir unser Schneckenhaus. Dafür eine Klopapierrolle an beiden Enden 3 Mal einschneiden und dann jeweils bei den Einschnitten circa 3-4 mm Breite der Klopapierrolle wegschneiden. Die Enden der Klorolle sehen somit so ähnlich aus wie die Zinnen bei einem Ritterturm:

Diese „Zinnen“ dann zuerst auf der einen Seite einklappen und gut verkleben. Nun könnt ihr eure Klopapierrolle mit einer Kleinigkeit befüllen, bevor ihr sie auch auf der anderen Seite gut verschließt. Ich habe zum Beispiel kleine Ohrringe in unsere Klopapierrolle gepackt.

 

Als Nächstes die Monstamoonsvorlage auf A 4 drucken und dann sowohl den Schneckenkörper, als auch 2 der Herzen ausschneiden. Bevor ihr alle Teile aufklebt, euer Schneckenhaus noch rund herum mit Tapingband verzieren. Die ausgeschnittenen Herzen links und rechts auf das Schneckenhaus und den Schneckenkörper unter selbiges kleben! Fertig ist eure süße Geschenkverpackung.

Optional könnt ihr anstelle des Bastelklebers auch einfach Klettpunkte zum Verschließen des Schneckenhauses verwenden. Somit könntet ihr die kleine Schnecke auch mehrmals als Verpackung verwenden!

Viel Spaß beim Basteln und vielleicht könnt ihr die Schnecke ja bereits zum Muttertag verwenden?!

Liebst, eure Lily

 

 

 

 

 

2 Kommentare

  1. Och das ist ja eine süsse Idee!!! Die muss ich mir merken!
    Liebe Grüsse
    Rita

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.