Navigation Menu+

Lecker Pizza aus Mandelmehl – glutenfrei

Gepostet am Aug 28, 2017 von in Ausflüge und Unternehmungen | 2 Kommentare

Pizza glutenfrei

Hallo meine Lieben! Ich gestehe: Vor einiger Zeit war Kochen für mich noch ein totaler Horror! Jetzt allerdings wurde es zum Muss und langsam gewinne ich Gefallen daran.

Grund für meine Kochgelüste ist eine ziemlich „radikale“ Ernährungsumstellung, die mir ehrlich alles andere als leicht fällt. Seit circa 6 Wochen esse ich nämlich nur super Low Carb, Gluten vermeide ich zur Gänze und auch Milchprodukte und Zucker schränke ich ein. Brot ade, Semmel ade, Eis ade, Nudeln ade. Richtig heftig sage ich euch, war ich ja eigentlich immer der totale Kohlenhydratjunkie.

Ich bin ehrlich, freiwillig habe ich das Ganze nicht begonnen. Ich will weder abnehmen, noch irgendeinem Trend folgen, ich will einfach nur gesund werden und bleiben…

Nun gut, wenn man also nichts mehr was man so normal isst zu sich nehmen darf, muss man sich also wohl oder übel Alternativen überlegen. Und ich sage euch, nach nur 6 Wochen habe ich schon einige coole Alternativen gefunden, wie zum Bsp. Brötchen aus glutenfreiem Hafer und Erdnussmus, Eis aus Kokosmilch oder jetzt diese leckere Pizza aus Mandelmehl.

Auch meinen Kindern hat sie super gut geschmeckt und sie wird jetzt circa einmal pro Woche in unterschiedlichen Variationen zubereitet. Das Rezept ist sehr einfach und dauert gesamt nur circa 30 Minuten. Kinder können super dabei mithelfen und den Belag kann man wie bei jeder Pizza natürlich selber wählen.

Das brauchst du:

Teig:

Belag:

  • Tomatensauce
  • Thunfisch
  • Eventuell Mozzarella oder anderes

 

So geht’s:

Alle Zutaten für den Teig in einer Schüssel zusammenmischen und gut verrühren. Etwas kleingehackten Rosmarin, sowie Oregano und Knoblauch untermischen.

Jetzt mit feuchten Händen eine Kugel formen und auf das Backblech mit Backpapier legen. Die Kugel mit angefeuchteten Fingern langsam platt drücken bis eine schöne Pizzateigflade entsteht.



Der Teig am Foto ist noch etwas zu dick. Am besten schmeckt die Pizza, wenn ihr den Teig auf eine Dicke von ungefähr 0,5 cm flach drückt. Umso flacher umso knuspriger wird das Ganze.

Nun könnt ihr bereits mit einem Löffel etwas Tomatensauce auf der Pizzaflade verteilen und nach Geschmack belegen. Den Ofen circa 5 Minuten auf 180 Grad Umluft vorheizen und die Pizza dann ebenfalls auf 180 Grad circa 15 bis 20 Minuten backen. Auskühlen lassen und HAM!





Tipp: Solltet ihr kein Fan vom Geschmack des Mandelmehls sein, könnt ihr auch nur 1 1/2 Tassen Mandelmehl und 1/2 Tasse Reismehl oder Ähnliches verwenden! Lasst es euch schmecken! Eure Lily


2 Kommentare

  1. Oh, wie toll! Das muss ich mit merken! Ich darf auch keine Kohlenhydrate essen, das probier ich aus :).
    Kennst Du Lizza? Die ist auch gut, wenn es mal schnell gehen soll 🙂

    • Oh danke für den Tipp, nein Lizza werd ich gleich googeln :*

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.