Navigation Menu+

Ideen für Halloween – süß und einfach

Gepostet am Okt 16, 2017 von in DIY | Keine Kommentare

Hallo meine Lieben! Letzte Woche begann ich endlich unsere Wohnung für Halloween zu schmücken. Eine Fledermaus hatten wir ja bereits gebastelt, jetzt kam noch mehr Deko hinzu.
Wie schon letztes Jahr sollten alle Basteleien einfach zu machen sein, damit auch Kinder beim Basteln mithelfen können. Außederm wollte ich es nicht zu gruselig.
Entstanden sind eine monstermäßige Türdeko, mehrere Geister und einige Fledermäuse. Die Bastelideen sind alle schnell umgesetzt und können nach Gebrauch wieder einfach entfernt werden. (Wichtig, wenn ihr dann wieder aufräumen müsst ;).)

 

Die Tütengeister

Für die Geister aus Papiertüten braucht ihr nicht viel:

 

So geht’s:

Mit dem schwarzen Filzschreiber und dem rosa Buntstift ein Geistgesicht auf die Papiertüten malen. Dann die Tüten unten wellenförmig abschneiden. Pro Geist eine LED-Kerze unter ein Glas stellen und die Papiertüte darüber stülpen. Fertig!





Die Luftballon Geister

Die Luftballon Geister sind eines der schnellsten Halloween DIYs. Einfach weiße Luftballons (NUOLUX 100 Luftballons Metallic Perlen Weiß Qualitätsballons 30cm [Spielzeug] *Werbung*)  kaufen und mit schwarzem Filzschreiber ein Geistgesicht aufmalen. Optional kann man an der Unterseite des Ballons noch weiße Streifen Crepeband kleben.





Die Frankenstein Türdeko

Auch diese Bastelidee ist im Nu umgesetzt und ihr braucht wenig Material:

 

So bastelt ihr den Frankenstein:

Zuerst circa sechs 30 cm lange Streifen des grünen Kreppbands zuschneiden. Dieses dann mit Tapingband an der Oberseite der Türe befestigen. Die grünen Streifen sind die Haare eures Frankensteins.
Aus weißem und schwarzem Tonpapier Augen zuschneiden und ebenfalls mit Tapingband oder Klebepads an der Tür befestigen.
Die Augenbrauen als auch den Mund gestaltet ihr mit Tapingband. Siehe auch Video:


Die Zeitungsfledermaus

Die Fledermaus ist nicht das erste DIY, das wir aus Zeitungspapier rollten. Auch Schnecken und Krabben entstanden auf diese Art.
Für die Fledermaus könnt ihr zuerst HIER meine Vorlage downloaden und drucken. Alles ausschneiden. Optional könnt ihr die Einzelteile natürlich auch aus Tonpapier zuschneiden.

Für den Körper der Fledermaus circa vier Doppelseiten Zeitungspapier zuerst zu Streifen zusammenfalten und diese dann zur einer Schnecke rollen. Auf die Schnecke mit Bastelkleber eure Fledermausteile kleben und fertig ist euer Gruseltier!

 

Was bastelt ihr für Halloween? Für noch mehr Ideen schaut auch unbedingt hier und hier vorbei!

Eure Lily

PS: auch verlinkt mit KREATIVAS <3!

 

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.