Navigation Menu+

Einfache Schneemänner aus Holzkugeln basteln

Gepostet am Jan 10, 2018 von in DIY | Keine Kommentare

Hallo meine Lieben!

Liegt bei euch eigentlich Schnee? In Wien lässt er bis jetzt auf sich warten, wo meine Kids doch schon so gerne einen großen Schneemann bauen würden. Naja, da ich in Naturphänomene natürlich nicht eingreifen kann, haben wir uns, nach einer einfachen Schneemann Bastelidee vom letzten Jahr, an einer neuen Variante versucht: Schneemänner aus Holzkugeln!

 

Das brauchst du:

 

So bastelst du einen Schneemann:

Da ich meist mit den Kindern gemeinsam bastle, gibt es immer eine Arbeitsaufteilung. Einige Dinge, wie das Hantieren mit Heißkleber ist noch nichts für die Kids, weshalb diesen Schritt meist ich übernehme. Das Bemalen überlasse ich dann den Kindern.

Also, zuerst 2 Kugeln, eine größere und eine kleinere mit Heißkleber zuammenkleben und gut aushärten lassen. Danach den Schneemann Rohling mit weißer Acrylfarbe bemalen und trocknen lassen.

Ist euer Schneemann getrocknet geht es an die Dekoration. Mit schwarzem Tonpapier habe ich zuerst einen kleinen Hut für jeden Schneemann gebastelt, den dann die Kinder mit Bastelkleber am Kopf fixierten. Die Nase des Schneemanns besteht ebenfalls aus Tonpapier. Einfach ein kleines, oranges Stück Papier zuschneiden und ebenfalls aufkleben. Die Augen als auch die schwarzen Knöpfe malt ihr oder die Kids mit Filzschreiber auf.

Fehlt nur noch der Schal. Dafür ein gewünschtes Stück Dekoband zuschneiden, um den Hals legen und mit Kleber fixieren.

Der Schneemann ist somit fertig!

Die gebastelten Schneemänner könnt ihr entweder einzeln als Deko aufstellen (sollten sie nicht stehen, eventuell auf ein Holzplättchen kleben) oder zu einer größeren Deko arrangieren.

Wir entschieden uns dafür, sie auf einen großen Ast zu kleben, den wir außerdem noch mit Zapfen dekorierten!

Viel Spaß und schickt mir wie immer gerne Fotos eurer Werke!

Eure Lily

 

Dieser Text enthält Amazon Affiliate Links, also Werbung. Durch Einkauf eines der verlinkten Produkte, erhalte ich eine kleine Provision, mit der du meine kreative Arbeit und den Fortbestand meines Blogs unterstützt! Danke! <3

 

 

 

 

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.