Navigation Menu+

Einfache Parkgarage aus Karton basteln

Gepostet am Jul 18, 2017 von in DIY, Upcycling | 6 Kommentare

Parkgarage

Hallo meine Lieben! Heute zeige ich euch endlich, wie unsere Parkgarage für kleine Spielautos entstanden ist. Beim Basteln haben wir alle zusammen geholfen und ich finde das fertige Parkhaus mit Waschanlage sieht richtig toll aus! Wie sehr oft entstand die Garage nur aus etwas Abfall, Kleber und meinen Vorlagen. Hier aber noch die genaue Auflistung der benötigten Materialien:

 

Das brauchst du:

 

So bastelt ihr eure Parkgarage:

  1. Ihr beginnt damit Vorlage 1 zwei Mal zu drucken und alle Einzelteile auszuschneiden. Die Formen sind nicht schwierig, das heißt auch eure Kids können schon fleißig mithelfen. Die Rechtecke mit Mauerwerk werden jeweils um eine Klorolle geklebt. Somit entstehen eure Pfeiler, von denen ihr insgesamt 3 benötigt! Die Schilder mit der Aufschrift Parkgarage und Waschanlage klebt ihr auf Karton. Ebenfalls ausschneiden und wenn ihr mögt auch die Rückseite mit dem Schild bekleben. (Wir waren faul und haben das nicht gemacht )
  2. In einem nächsten Schritt Vorlage 2 und 3 drucken und ebenso auf Karton kleben. Das Ausschneiden der Parkdecks auf Karton müsst wahrscheinlich ihr übernehmen. Für Kinder ist das Durchschneiden von Karton kraftmäßig wahrscheinlich noch zu schwierig. Wenn ihr den Karton nicht mit der Schere gebändigt bekommt, verwendet am besten ein Stanley Messer zum Zuschneiden.
  3. Nun geht’s ans Zusammenkleben. Dafür die drei Pfeiler wie im untenstehenden Bild zuerst am unteren Parkdeck mit Heißkleber festkleben und dann einfach das zweite Parkdeck darüber kleben.
  4. Eure Waschanlage bastelt ihr ebenfalls aus Klopapierrollen. Zuerst zwei Rollen mit einem Mikrofastertuch überkleben und die abstehenden Ränder wegschneiden. Nun eine Klorolle der Länge nach in der Mitte durchschneiden. Die beiden Einzelteile klebt ihr in Breite eines Spielautos nebeneinander zwischen eure 2 Parkdeckpfeiler. Aus der zweiten Klorolle ein Stück zuschneiden, das ihr dann in Höhe eines Spielautos zwischen die 2 anderen Teile klebt. Siehe Bild.
  5. Nun fehlt nur noch eine Auffahrt für die Parkgarage. Dafür ein passendes Stück Karton zuschneiden und mit grauer Acrylfarbe bemalen. Trocknen lassen und eventuell an die Seiten noch Kartonstückchen als Leitplanken kleben. Die Auffahrt mit Heißkleber an der Garage befestigen, fertig!

 

Ich wünsche euch viel Spaß beim Basteln und Spielen, hier noch das Video:

 

Eure Lily

PS: Auch verlinkt mit Creadienstag und AlttrifftNeu!

1. Position der Pfeiler

2. Waschanlage

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

6 Kommentare

    • Sehr gerne! Liebe Grüße

  1. WOW
    Sieht sehr hübsch aus! Leider hatte ich in meiner Kindheit diese Website nicht, damit so was zu basteln.
    Vor allem Dank für ein Video. Alles ist ganz klar, jetzt werden wir mit meinem Sohn versuchen, eine Parkgarage selbst machen (vielleicht werden wir etwas verbessern :)).

    • Freut mich, schick gerne ein Foto wenn du fertig bist! Liebe Grüße!

  2. Die ist ja cool geworden! Gefällt mir richtig gut!! Mein Kind hat zu Weihnachten eine gefühlt 100-teilige Plastikgarage bekommen, mit der es aber nur sehr wenig spielt und die dafür so riesig ist, dass sie in kein Regal passt. Da finde ich euer Projekt viel sinnvoller und schöner. Und wenn sie mal kaputt ist oder keiner damit spielt, dann hattet ihr immerhin viel Spaß beim Basteln. Ich werde mir die Vorlage mal speichern.
    Liebe Grüße,
    Marlene

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.