Navigation Menu+

Osterdeko aus altem Brett – Upcycling

Gepostet am Feb 27, 2017 von in Bastelideen für Ostern, DIY, Home Decor, Upcycling | Keine Kommentare

Hallo und happy Monday meine Lieben!

Ich starte heute mit der ersten Osterdeko in die Woche. Ganz nach dem Motto aus Alt (in diesem Fall aus Kaputt) wird Neu, bastelte ich uns ruck zuck ein Osterhasen Wandbild.

Auch ihr habt sie sicher zuhause: Holzbretter für die Jause in verschiedenen Größen. Ist eines eurer Bretter vielleicht schon etwas zerkratz oder vielleicht sogar gebrochen? Nicht wegwerfen! Ihr könnt daraus perfekt die heutige Wanddeko nachbasteln.

Das brauchst du:

  • ein altes Jausenbrett/Schneidebrett aus Holz
  • Acrylfarbe nach Wahl
  • Hasenvorlage
  • Schwamm
  • (Heißkleber)

So bastelst du deine Osterdeko:

Je nachdem in welchem Zustand sich euer Brett befindet, müsst ihr es entweder vorher noch gut reinigen und/oder kleben. Ich verwendete ein zerbrochenes Brett, weshalb ich es vor dem Bemalen noch mit Heißkleber zusammenfügte.

Wenn euer Holzbrett sauber und repariert ist könnt ihr bereits die Hasenvorlage drucken. Dann das Innere des Hasen ausschneiden, damit eine Schablone entsteht. Diese dann mittig auf euer Brett kleben.

Nun geht es auch bereits ans Malen, oder besser gesagt ans Tupfen. Am besten schneidest du dir zuerst ein kleines Stück von einem alten, gesäuberten Schwamm ab. Dann vorsichtig mit dem Schwamm die Acrylfarbe innerhalb der Schablone auf euer Brett tupfen. Wenn der gesamte Hase aufgetupft ist trocknen lassen.

So, und jetzt ist euer Dekobrett auch bereits einsatzbereit! Ihr könnt es entweder aufstellen, oder aber mit einer Wandhalterung oder Schlaufe aufhängen.

Ich wünsche euch viel Spaß beim Basteln und einen gelungenen Tag!

Eure Lily <3


PS: Je nach Geschmack könnt ihr eurem Hasen auch ein Pompom – Schwänzchen aufkleben oder auch nicht!

468 ad

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.