Navigation Menu+

Ideensammler Monster

Gepostet am Okt 2, 2019 von in DIY, Kinderparty, Upcycling | Keine Kommentare

Cou cou meine Lieben! Heute habe ich wieder eine entzückende Upcycling Idee für euch: ein Ideensammler Monster, gebastelt aus einem Abflussrohr .

Gekauft habe ich das Rohr bereits vor vielen Jahren, nämlich ich in den Anfängen meiner Bastelzeit in einem Baummarkt. Da mir bis jetzt allerdings nie die geeignete Bastelidee für das “Ungetüm” einfiel, wurde der liebe Herr Monstamoons langsam “unrund”. Er war es nämlich, der das Rohr über die Jahre hinweg von Regal zu Regal schob.

Letzte Woche reichte es ihm dann endgültig und er beschloss das Abflussrohr zu verschenken. Es war im letzten Moment, dass mir die süße Monsteridee einfiel, die das Abflussrohr schließlich rettete <3.

Auch meinen Kindern gefiel die Monsteridee von Anfang an, nicht zuletzt deshalb, weil ihnen oft etwas einfällt, dass man aber nicht im Moment selber machen oder basteln kann und schlussendlich vielleicht wieder vergisst.

Im niedlichen Monster können meine Kids nun alle ihre kreativen Ideen verstauen und nach Bedarf wieder abrufen.

So bastelst du das Ideen-Monster:

  • In einem ersten Schritt Pupillen auf die Holzkugeln aufmalen und diese dann mit Heißkleber oben auf das Rohr kleben.
  • Die Zähne schneidest du aus weißem Moosgummi zu. Vorsichtig in den inneren Rand der Rohröffnung kleben.
  • Die Wangen bestehen aus zwei rosa Pompons, die du ebenfalls mit Heißkleber aufklebst.
  • Die Zunge haben wir aus roter Wellpappe zugeschnitten und hinter die Zähne in das Maul geklebt.
  • Ebenfalls aus roter Wellpappe habe ich dünne Lippen zugeschnitten, die ich über den Zähnen anbrachte.
  • Ein Schild mit Aufschrift ist vorne am Monster angeklebt und eine Quaste aus Baumwollband dient als Haare.
  • Natürlich könnt ihr euer Monster auch nach eurem Geschmack dekorieren. Bei uns klebt beispielsweise noch ein kleiner Holzstern am Monster.

Anleitung:

Wenn ihr euer Monster so wie wir als Ideensammler verwendet, könnt ihr in sein Maul auf Papier notierte, kreative Ideen und Geistesblitze einwerfen. Das Rohr ist unten zwar offen, da es aber auf einem Regal steht, fallen die Papiernotizen normal nicht heraus. Eine weitere Möglichkeit wäre es das Rohr unten mit Karton und Kleber zu verschließen.

Wenn ihr euer Monster nicht als Ideensammler verwenden wollt, könntet ihr es beispielsweise als “Sorgenfresser” oder aber als “Sammler schöner Momente” nutzen. Entscheidet am besten gemeinsam mit euren Kids, welche Anwendung für euch am besten passt!

Viel Spaß beim Basteln, eure Lily

Bastelmaterial:

Dieser Text enthält Amazon Affiliate Links, also Werbung. Durch Einkauf eines der verlinkten Produkte, erhalte ich eine kleine Provision, mit der du meine kreative Arbeit und den Fortbestand meines Blogs unterstützt! Danke! <3

468 ad

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.