Navigation Menu+

Weihnachtsbaum aus Stöcken

Gepostet am Nov 29, 2017 von in DIY, Upcycling | Keine Kommentare

Weihnachtsbaum aus Stöcken

Cou cou meine Lieben!

Heute geht es bei mir weihnachtlich weiter und zwar mit einer hübschen Weihnachtsdeko aus Stöckchen. Schon vor einiger Zeit wurde hier ja auf ähnliche Art und Weise ein Stern gebastelt, dieses Mal entstand ein schlichter Weihnachtsbaum.

Man mag es ja kaum glauben, aber unsere Wohnung ist nicht komplett vollgestopft mit Deko und ich mag es wirklich eher schlicht. Nur das Kinderzimmer ist bei uns ziemlich bunt, da lasse ich den Zwergen absolut freien Raum für ihre Kreativität.

Aber nun zurück zur Weihnachtsdeko….

 

Was brauchst du?:

 

Bastelschritte:

  1. Zuerst – am besten gemeinsam mit euren Kindern, die lieben das!- Stöckchen unterschiedlicher Länge sammeln. Nehmt eher längere Stöcke mit, weil nachträgliches Kürzen ja sowieso kein Problem ist.
  2. Zuhause eure Stöcke in Christbaumform auflegen. Das Grundgerüst bildet ein Dreieck, in welches ihr dann kürzere Stöckchen einbindet.
  3. Wenn ihr die richtige Form aufgelegt habt, eventuell noch Stöcke zurecht schneiden und dann alle mit weißer Acrylfarbe bemalen.
  4. Gut trocknen lassen.
  5. Nun die bemalten Stöcke mit Basteldraht zu einem Baum zusammenbinden. Anstelle des Basteldrahts könnt ihr auch Paketband verwenden.
  6. Auf das fertige Baumgerüst nun noch mit Paketband kleine Weihnachtsbaumkugeln binden.

Eure weihnachtliche Deko ist fertig!

 

Hier geht’s noch zum Video:

 

Liebst, eure Lily

PS: auch verlinkt mit Kreativas!

 

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.