Navigation Menu+

Eulen-Laterne für Weihnachten, Kinderparty oder Martinsumzug

Gepostet am Nov 3, 2019 von in Bastelideen für Weihnachten, DIY, Upcycling | Keine Kommentare

Cou cou meine Lieben! Meine heutige Upcycling-Idee kann gleich zu mehreren Anlässen verwendet werden. Die kleine Eule dient sowohl perfekt als Laterne für den Martinsumzug, passt aber durch die Goldelemente auch gut zur Weihnachtsdeko.

Für kleine Harry Potter Fans kann die süße Eule, die Harrys Hedwig etwas ähnelt, zudem als Partydeko für die nächste Kidsparty verwendet werden. Ein richtiger Allrounder sozusagen.

Wir selber haben die Laterne ursprünglich für St. Martin gebastelt. Aber egal wozu ihr sie verwendet, sie wird immer ein Hingucker sein.

Basteldauer: circa 30 Minuten. Kann mit Kindern gemeinsam gebastelt werden!

Bastelmaterial:

So bastelst du die Eulenlaterne:

  • Das Gurkenglas in einem ersten Schritt mit weißem Kreppband einwickeln und mit Bastelkleber fixieren.
  • Wenn das Kreppband getrocknet ist, aus goldenem Tonpapier Flügel und die typische „Eulenstirn“ zuschneiden. Ebenfalls aufkleben.
  • Das Äußere der Augen bastelst du aus altem Verpackungspapier. Dafür zwei circa 4 cm große Kreise ausschneiden und in der Mitte etwas eindrücken. Den Rand zudem mit der Schere einschneiden. Aufkleben.
  • Das Innere des Auges besteht aus einem goldenen Kreis und einem schwarzen Kreis als Pupille. Ebenfalls aufkleben.
  • Das Schnäbelchen schneidest du aus schwarzem Tonpapier zu und die Öhrchen aus Verpackungspapier. Beides aufkleben. Gut trocknen lassen.
  • Den Henkel aus Kartonpapier zuschneiden und mit Heißkleber fixieren (Achtung: diesen Schritt müssen Erwachsene durchführen, weil Verbrennungsgefahr besteht). Wenn du die Laterne lieber als Windlicht verwenden magst, brauchst du aber keinen Henkel.
  • Ebenfalls aus Kartonpapier ein kleines Briefchen basteln, das du der Eule unter das Flügelchen klemmen kannst.
  • Mit weiß-roter Baumwollschnur noch Verzierungen anbringen und eure Eulenlaterne ist fertig!
  • Als Lichtmittel verwenden wir immer eine kleine Lichterkette. Mit der Lichterkette besteht keine Brandgefahr und sie leuchtet stärker als ein Teelicht <3!

Viel Spaß beim Basteln, eure Lily

PS: eine ganz tolle Eulenlaterne, die ebenfalls upgecyclet ist findest du bei der lieben Katja.

Dieser Text enthält Amazon Affiliate Links, also Werbung. Durch Einkauf eines der verlinkten Produkte, erhalte ich eine kleine Provision, mit der du meine kreative Arbeit und den Fortbestand meines Blogs unterstützt! Danke! <3

468 ad

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.