Navigation Menu+

Basteln für den Valentinstag

Gepostet am Feb 9, 2017 von in Bastelideen mit Naturmaterialien, Bastelideen mit Papier, DIY | 2 Kommentare

Feiert ihr eigentlich Valentinstag? Wenn ja, dann habe ich hier zwei Kleinigkeiten für euch, die ihr einfach und schnell mit euren Kindern nachbasteln könnt. Und selbst wenn ihr Valentinstag nicht so mögt, der Zauberstab und das kleine Pfeilchen bieten sich auch so zum Spielen an.

 

Das brauchst du:

 

Für den Zauberstab:

 

Für den Pfeil:

 

So geht’s:

 

PFEIL:

Für den Pfeil aus rotem Tonpapier eine Pfeilspitze als auch die Pfeilenden zuschneiden und dann alle Teile wie auf dem Foto mit Heißkleber aufkleben. Wenn ihr kein Tonpapier Zuhause habt, könnt ihr auch die Teile auf der Monstamoonsvorlage verwenden. Mit roter Acrylfarbe noch Streifen auf das Stöckchen malen. Trocknen lassen und fertig!

 

ZAUBERSTAB:

Die Herzteile aus der Monstamoonsvorlage ausschneiden und dann mit Kleber auf einem Strohhalm fixieren. Falls gewünscht den Zauberstab noch mit Bändchen und Perlen verzieren.

 

Viel Spaß beim Basteln und Bussis aus Wien, eure Lily!

PS: Falls ihr noch eine weitere süße Valentinstagsidee braucht, dann schaut auch unbedingt bei der Glückskeksbiene vorbei!

 

 

Dieser Text enthält Amazon Affiliate Links, also Werbung. Durch Einkauf eines der verlinkten Produkte, erhalte ich eine kleine Provision, mit der du meine kreative Arbeit und den Fortbestand meines Blogs unterstützt! Danke! <3

 

 

 

 

 

 

 

468 ad

2 Kommentare

  1. Avatar

    Hey du 🙂
    In meiner Mission als Wortklauberin muss ich dir sagen, dass der Apostoph bei Vatertags-Idee gaaanz fehl am Platz ist.
    Liebe Grüße,
    Nina

    • Avatar

      Stimmt …das Apostroph mit R (hehe, bin auch Lehrerin und eigentlich passe ich gut auf) bei der Valentinstags-Idee ist tatsächlich Englisch…zu viel Englisch konsumiert letztens :). Danke aber :*

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.