Navigation Menu+

Anzeige – Mentadent Playbrush oder Zähneputzen kann Spaß machen!

Gepostet am Nov 26, 2018 von in Produktvorstellungen, Was mich beschäftigt | Keine Kommentare

Das liebe Zähneputzen….

Habt ihr die Zähne geputzt? Vergesst nicht aufs Zähneputzen! Geh jetzt endlich deine Zähne putzen, bitte! Erst die Zähne putzen, dann spielen!

Wer kennt das alles nicht? Ständig muss man die lieben Kleinen daran erinnern, dass sie auch wirklich ihre Zähne putzen. Die machen jedoch meist Drama und haben fast immer etwas „Besseres“ vor.

Aber ehrlich jetzt, wer von euch hat als Kind nicht auch lieber gespielt oder gebastelt als sich um Zahnpflege zu kümmern. Und dass obwohl jeder von uns von klein an lernt, dass Zähneputzen wichtig für die Gesundheit ist.

Meine Eltern hatten mit mir das „Zahnputzthema“ und auch ich habe es jetzt mit meinen Kids und das sogar strafverschärft. Da mein armer „Herr Bär“ einen Zahnengstand hat, hatte er bereits vor seinem zweiten Lebensjahr beginnende Karies zwischen den Vorderzähnchen. Ein echtes Drama für mich um ehrlich zu sein, will ich doch als Mama meinen Kindern Zahnprobleme möglichst ersparen.

Zum Glück haben wir schnell einen tollen Kinderzahnarzt gefunden, der uns gut über Zahnpflege bei Kindern aufklärte und uns dazu riet, spätestens ab dem Schulalter mit den Kindern eine elektrische Zahnbürste zu nutzen. Gesagt getan, putzt jetzt mein Sohn elektrisch, aber zum richtigen Renner wurde das Zähneputzen dadurch leider trotzdem nicht.

Bis jetzt, wie ich hoffe, denn im Moment testen wir eine neue Zahnbürste, nämlich die Mentadent Playbrush Smart Sonic, die noch viel mehr kann als die Zähne sauber zu halten. Was genau diese Zahnbürste alles kann, wie ich persönlich als Mutter dazu stehe, sowie einen Rabattcode und ein Zahnfeezertifikat findet ihr in den nächsten Absätzen. Also dran bleiben!

 

Die Mentadent Playbrush – was kann sie?

Die Mentadent Playbrush steht für ein ganz neuartiges Konzept beim Zähneputzen. Anstelle von langweiliger Routine, können die Kids während des Zähneputzens nun auch interaktive Spiele am Handy oder Tablet spielen und putzen dadurch ganz nebenbei lange genug. Durch die Bewegungen der Zahnbürste werden die Spielfiguren gelenkt und die bösen Zahnmonster beseitigt.

Die Mentadent Playbrush gibt es in zwei Ausführungen. Zum einen für die Handzahnbürstennutzer den Playbrush Smart Aufsatz, als auch jetzt neu für Liebhaber der elektrischen Bürsten, die Playbrush Smart Sonic Schallzahnbürste.

Die Playbrush Smart Sonic verfügt über zwei Putzmodi (wir haben beispielsweise sensitiv eingestellt) und misst Druck und Zahnputzgeschwindigkeit um falsche Putztechniken zu vermeiden.

Ein Belohnungssystem soll die Kinder außerdem dazu motivieren genauer und regelmäßiger zu putzen.

Beim Kauf der  Playbrush erhält man vier Gratisspiele inklusive Levels, den Zahnputzcoach und außerdem kann man jederzeit ein Abo abschließen.

Wir selber haben uns bereits für das Abo entschieden, nicht nur weil man dadurch zu allen 10 Spielen Zugang erhält, sondern auch deshalb, weil man Ersatzbürsten automatisch ins Haus geliefert bekommt, was ich sehr praktisch finde. Außerdem im Abo erhältlich ist eine optionale und kostenlose Zahnunfallversicherung. Auch die haben wir abgeschlossen, da ich selber weiß, wie schnell man sich durch einen Unfall Zähne ausschlagen kann .

 

…. und macht sie es besser?

Ich muss gestehen anfänglich herrschte bei mir etwas Skepsis der Playbrush gegenüber. Ich fragte mich vor allem, ob eine Zahnbürste, mit der man Spiele bedienen kann das Zahnputzritual wirklich verbessern könnte. Ich stellte mir den ganzen Zahnputzablauf sehr kompliziert vor. Zuerst immer Handy einschalten, um dann eventuell trotzdem nicht das gewünschte Ergebnis zu erzielen.

ABER: ich habe mich wirklich und ehrlich in der Playbrush getäuscht. Meine Kinder waren super schnell Feuer und Flamme von den diversen Spielen und haben dadurch wirklich immer eine Putzdauer von 2 Minuten eingehalten. Alle Spiele sind außerdem auf ein optimales Putzergebnis ausgelegt, das heißt mit mündlichen Aufforderungen werden die Kids dazu angeleitet wirklich alle Winkel des Mundraums gleichmäßig zu putzen.

Was mir als Elternteil besonders zusagt, ist der Zahnputzcoach der Playbrush, bei dem ich Statistiken und  das Zahnputzverhalten der Kids abrufen kann.

Und auch die Tatsache, dass meine Tochter jetzt ebenso damit putzen will, stellt keinerlei Problem dar. Mit einem Playbrushabo kann man auch zwei verschiedene Accounts anlegen. Das heißt, sobald ich neue Ersatzbürstchen habe, bekommt meine Tochter ihr Eigenes und die Sache ist geritzt!

Insgesamt sind wir ehrlich happy mit der Playbrush Smart Sonic. „Zahnmonster“ beseitigen ist jetzt kein lästiges Muss mehr, sondern eine freudvolle Herausforderung.

 

 

Gutscheincode und Zahnfeezertifikat

Wie versprochen bekommen alle meine Follower mit dem Gutscheincode MONSTAMOONS außerdem  20% Rabatt auf ihre Playbrush Online-Bestellung.

Zu eurem persönlichen Zahnfeezertifikat geht es hier:

 

Viel Spaß mit eurer Mentadent Playbrush  und vor allem kein Drama beim Zähneputzen, wünscht euch eure Lily

 

 

468 ad

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.