Navigation Menu+

Dieser Himbeer- Basilikum Smoothie sorgt für Erfrischung

Gepostet am Jun 30, 2019 von in DIY, Rezepte | Keine Kommentare

Es ist heiß, sogar sehr heiß in Wien. Der Thermometer klettert morgen auf beinahe 40 Grad und wir versuchen uns natürlich auf jede nur erdenkliche Art und Weise abzukühlen.

Neben den regelmäßigen Besuchen im Schwimmbad und mehreren in unserer Wohnung installierten Ventilatoren, versuche ich uns auch Abkühlung mit kalten Erfrischungsgetränken zu verschaffen. Schon letzten Sommer haben wir häufig vitaminreiche Smoothies und kalte Erfrischungsgetränke zubereitet. Auch dieses Jahr möchte ich diese leckere Gewohnheit fortführen.

Heute stelle ich euch deshalb meinen persönlichen Lieblings Smoothie vor, den ich manchmal bereits zum Frühstück zubereite. Insgesamt geht die Zubereitung von Smoothies wirklich einfach und für jeden Geschmack ist etwas dabei.

Unser heutige Smoothie ist eine Mischung aus den super gesunden grünen Smoothies (viel Salat, Avocados, Spinat, Sellerie und Co) und ein einem reinen Obst Smoothie. Somit enthält er viele Vitamine und ist durch das Obst auch ein wenig süß.

Vor allem der Blattspinat in unserem Smoothie enthält zahlreiche Vitamine und Mineralstoffe, aber auch die enthaltenen Basilikumblätter haben viele Vorzüge: Basilikum wirkt beruhigend, verdauungsfördernd und vieles mehr.

Zubereitet ist ein Smoothie in wenigen Minuten und neben frischem Obst und Gemüse (welches natürlich gesünder und vitaminreicher ist) könnt ihr auch getrost tiefgefrorenes Obst verwenden. Da wir beispielsweise keinen Garten haben und ich Himbeeren somit nur in kleinen Plastikbehältnissen und mega teuer kaufen könnte, habe ich mich hier für tiefgefrorene Bio Himbeeren entschieden.

Zutaten:

  • circa 4 große, rohe Blätter Blattspinat (junger Frühlings und Sommerspinat ist auch für rohen Verzehr geeignet)
  • eine Handvoll Basilikumblätter
  • circa ein 250 ml Glas mit Eiswürfeln
  • circa ein 250 ml Glas Himbeeren
  • eine reife Banane
  • Wasser
  • eventuell Ahornsirup

Zubereitung:

  • Für einen Smoothie musst du eigentlich nur alle Zutaten in einem Obstmixer oder Smoothiemaker zusammenmischen und gut durchmixen. Wenn dir der Smoothie nicht süß genug ist kannst du entweder Zucker oder Ahornsirup beimengen.
  • Serviert wird der Smoothie in einem Glas dekoriert mit einem Basilikumblatt und einem Strohhalm.
  • Wir verwenden jetzt übrigens Mehrwegstrohhalme, definitiv die bessere Variante für die Umwelt <3!

Viel Spaß beim Zubereiten und lasst es euch schmecken! Eure Lily

Dieser Text enthält Amazon Affiliate Links, also Werbung. Durch Einkauf eines der verlinkten Produkte erhalte ich eine kleine Provision, mit der du meine kreative Arbeit und den Fortbestand meines Blogs unterstützt! Danke! <3

468 ad

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.