Navigation Menu+

Kosenamen, ok oder geht gar nicht?

Gepostet am Mrz 7, 2016 von in Umfragen, Was mich beschäftigt | 8 Kommentare

Kosenamen ok?

Mausbär, bleib bitte stehen!
Püppi, gib das zurück!
Wir sehen uns später, mein Hasizahndi!

Ihr kennt das! Wer einmal einen Nachmittag am Spielplatz verbracht hat weiß, Eltern rufen ihre Kinder oft mit ganz anderem Namen, als in ihrer Geburtsurkunde aufzufinden ist.

Sehr häufige Namen sind hierbei, laut einer FB Umfrage von Sparbaby.de, Maus, Motte, Schatz und Püppi. 1

Auch ich habe mich auf Facebook umgehört und nachgefragt: KOSENAMEN bei Kindern, ja oder nein? Falls ja, wie nennt ihr eure “Zwerge”?

Bevor ich euch eure beliebtesten und ausgefallensten Kosenamen präsentiere, stellt sich jedoch die Frage, welchen Zweck solche Ausdrücke eigentlich erfüllen ?

Kosenamen und deren Funktion:

Dr. J.-C. Freienstein, Sprachwissenschaftler auf der Universität Augsburg, führte eine Studie zu „Kosenamen in Paarbeziehungen“ durch.  Eine Begründung für die Verwendung von diesen Ausdrücken sieht der Wissenschaftler darin, dass sie Intimität und Zuneigung ausdrücken. 2

Mit Paarbeziehungen“, so Dr. Freienstein, „ gehen besondere Formen der Sprachverwendung einher…“. 3

Sehr ähnlich verhält es sich, meiner Meinung nach, auch bei der Verwendung von Kosenamen bei Kindern. Sie drücken Zuneigung aus und unterstreichen die einzigartige Beziehung von Eltern und/oder Familienmitgliedern zu ihrem Nachwuchs. So würde wahrscheinlich keine andere Person außer ich als Mama meine Kinder als „kleiner Hirschkäfer“ und „ Tigerhai“ bezeichnen ;).

In seiner Studie fand Dr. Freienstein  zudem Folgendes heraus:

  1. Kosenamen sind oftmals Ausdrücke aus dem Tierreich (Bär, Maus, …)
  2. Manchmal beziehen sie sich auf literarische oder filmische Figuren (Pipi Langstrumpf, Steinzeit Junior…).
  3. Sie können sich auch auf körperliche oder Charaktereigenschaften der Person (Großer, Wilder…) oder auf Sinneseindrücke beziehen (Süßer, Zuckerkrümel…).4

Auch bei meiner Facebookbefragung konnte ich Ähnliches feststellen und auch, dass Kosenamen zudem oft eine Entstehungsgeschichte haben. 5  Wie sagt man so schön?:

“Ein Name sagt mehr als 1000 Worte.”

Nun aber zu meinen Ergebnissen und euren tollen Namenskreationen <3:

 

Eure Favoriten:

Top 7 KOSENAMEN

Viele von euch haben außerdem Kosenamen angegeben, die wahrscheinlich den Charakter/das Temperament und/oder Eigenschaften eures Kindes unterstreichen:

Kosenamen 1

Besonders interessieren würden mich auch die Hintergrundgeschichten zu folgenden Namen 😉 :

Kosenamen 2

So, und nun wünsche ich euch und euren Zwergen weiterhin viel Spaß mit euren Namenskreationen! Und für all diejenigen, die es nicht so mit Kosenamen haben, gilt wie immer

„Gut und richtig ist das, was sich gut und richtig für euch anfühlt <3 “!

Liebst, eure Lily

1, 2 Vgl.: http://www.liliput-lounge.de/baby/kosenamen-kinder/

3, 4 Vgl.: https://www.philhist.uni-augsburg.de/lehrstuehle/germanistik/sprachwissenschaft/mitarbeiter/jfreienstein/forschung/Kosenamen/Kosenamen_in_Paarbeziehungen/

 

 

Kosenamen ok?

468 ad

8 Kommentare

  1. Sehr interessanter Artikel! Maus hat meine Oma mich schon immer genannt 😀 Das scheint sich also über Generationen zu halten 😉 GLG, Nini

    • Danke! Ja, ich bin auch maus oder mauz:)

  2. Sehr Interessanter Artikel hihi bei einigen musste ich echt schmunzeln 🙂 Der Name Zickenfee wurde mit etwa 8 Monaten vergeben… Sie hat beim meckern mit ihrem Arm
    die Bewegung eines
    Zauberstabs gemacht hihi. Außerdem kann sie so unschuldig schauen . Das Fräulein wurde mit ca 1 1/2 Jahren von der Oma hinzugefügt 😉

    • Wie süß, tolle Geschichte hinter dem Namen!… Zauberstab!:)

      • Hihi ja sah immer zu goldig aus ^^ wusch wusch wünsch dir was 😉

        • Danke ich dir auch :):*

  3. Wuckie und Otcho stammen von uns. Wuckelig sein ist ein anderer Audruck für nölig/zickig sein. Und als wie mal eine anstrengende Phase mit dem Zwerg hatten wurde er Wuckie genannt. Hat sich bis heute gehalten ob wohl er nicht mehr permanent wuckelig ist 😀 Otcho stammt glaube ich ursprünglich aus einem Herbie Film von früher. Er ist ein riesen Autofan deshalb hatte er dann zeitweise den Namen Otcho.

    • Genau an die Otcho Geschichte kann ich mich erinnern. Wuckie ist aber auch zuckersüß <3!

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.