Navigation Menu+

Häschen-Fingerpuppe für Ostern

Gepostet am Mrz 24, 2016 von in Bastelideen für Ostern, DIY, Upcycling | Keine Kommentare

Dieser kleine Hase ist ganz spontan und plötzlich bei unseren Osterbasteleien entstanden.

Da noch Karton übrig war, dachte ich mir, ich schneide schnell ein Häschen zum “Fingerdurchstecken” aus. Meine Maus liebt ja Fingerpuppen und der Hase wurde sofort ins Herz geschlossen.

Das ganze geht schnell und einfach und ihr müsstet in circa 5-10 Minuten (oder kürzer) fertig seid.

Was benötigt man für die Fingerpuppe?:

  • Karton (oder Tonpapier)
  • Bastelmesser/ Stanleymesser oder Schere
  • Unterlage
  • Bleistift
  • Filzstifte oder Pinselstifte
  • Zirkel
20160324_130712
Material

So geht’s:

  • Zuerst mit dem Zirkel oder mit Kindern besser mithilfe eines Glases,  einen Kreis vorzeichnen. Wenn man eine ruhige Hand hat, also nicht so wie ich ;), kann man den Kreis auch locker freihändig zeichnen.
  • Dann die Ohren, sowie zwei kleine Kreise zum Durchstecken der Finger vorzeichnen.
  • Mit einem Stanleymesser die gesamte Hasenform als auch die zwei Löcher ausschneiden. Mit Kindern besser eine Schere verwenden und vor allem Kids nie ein Stanleymesser in die Hand drücken !!!
20160324_131729
Form zuschneiden
  • Zu guter Letzt mit einem Bleistift Ohren, Nase und Wangen vorzeichnen und anschließend mit Filzstift nachmalen.
  • Noch ein Dekoschleifchen dran und fertig ist der Hase <3.
20160324_132308
Gesicht vorzeichnen

Hier unsere fertige Version von 2016:

Unsere neueste Version seht ihr im ersten Bild! Viel Spaß beim Nachbasteln! Liebst, eure Lily

Dieser Text enthält Amazon Affiliate Links, also Werbung. Durch Einkauf eines der verlinkten Produkte, erhalte ich eine kleine Provision, mit der du meine kreative Arbeit und den Fortbestand meines Blogs unterstützt! Danke! <3

468 ad

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.