Navigation Menu+

DIY – Fliegenpilz “Josef”

Gepostet am Aug 5, 2016 von in DIY, Upcycling | Keine Kommentare

Cou cou meine Lieben!

Ich weiß noch ganz genau,  für Silvester wollte ich süße Glücksbringer basteln und genau da fiel mir natürlich keine passende Idee ein! Dafür aber jetzt…und Glück schadet ja bekanntlich nie, auch nicht im August ;).

Der entstandene Fliegenpliz “Josef” geht ganz einfach und ihr könnt einige, herumliegende Sachen verwerten.

Ihr braucht dazu:

  • 2 X große Stöpsel von einem Tetrapack (zb. Milchpackung)
  • einen Korken
  • eine Dekoscheibe Holz
  • Heißkleber
  • kleine weiße Pommel
  • Tier von Überraschungsei
  • Monstamoonsbild

Viele der oben genannten Dinge können auch ersetzt werden. Die Grundform des “Schwammerls” bilden zwei mit Heißkleber zusammengeklebte, rote Stöpsel. Solltet ihr keine Roten finden, dann nehmt einfach zwei Stöpsel einer anderen Farbe und bemalt sie mit roter Acrylfarbe!

Den “Hut” des Pilzes dann mit Heißkleber auf einen Korken kleben. Als Gesicht habe ich folgendes Bild verwendet:

Schwammerl Gesicht

Einfach in zu den Stöpseln passender Größe ausdrucken (zb. ganz einfach in Word einfügen und größer oder kleiner drucken) und auf den Hut des Fliegenpilzes kleben.

Den fertigen “Josef” dann auf ein Stück Holz oder Karton oder auch einen Metalldeckel kleben, damit er einen besseren Stand bekommt. Auf den Hut außerdem kleine weiße Pommel, oder auch Taschentuchkügelchen anbringen :).

Ich habe außerdem noch als Deko ein Krokodil dazugeklebt, damit der Gücksbringer etwas ausgefallener wird. Ihr könnt auch andere Dinge, zum Beispiel aus einem Überraschungsei aufkleben.

Fertig ist eurer Fliegenpilz! Einen großen Fliegenpilz aus Karton findet ihr außerdem hier!

Die ganze Prozedur im Schnelldurchlauf auf YOUTUBE:

Viel Spaß beim Basteln!

Liebst, eure Lily

PS: Heute auch verlinkt mit FREUTAG <3!

 

468 ad

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.