Navigation Menu+

Eisgeschäft aus Eierkarton

Gepostet am Aug 13, 2018 von in DIY, Upcycling | Keine Kommentare

Jeppee, heute gibt es Eis bei mir am Blog! Diesmal allerdings kein Echtes, sondern zuckersüßes Spieleis für die Kids. Das Eisgeschäft ist eines meiner jüngsten Upcycling Projekte und besteht zu 90 Prozent aus Eierkarton. Die Pompons sind zugegeben gekauft, aber man könnte bestimmt als Alternative auch Kugeln aus Papier gestalten. Vielleicht mache ich mich auch selber demnächst ans Probieren.

 

Benötigtes Material:

 

So bastelt ihr das Eisgeschäft:

 

Das Eisgeschäft ist ein tolles Projekt, das ihr gemeinsam mit euren Kindern an einem verregneten Nachmittag durchführen könnt. Es ist nicht schwer zu basteln und eure Kinder können vor allem beim Bemalen gut mithelfen.

Zu Beginn eures Bastelprojekts würde ich vorschlagen, den Bastelbereich gut mit Unterlagen auszulegen. Acrylfarbe lässt sich zwar in feuchtem Zustand gut abwischen, wenn sie getrocknet ist, muss man jedoch ganz schön rubbeln, um die Flecken wegzubekommen. Das heißt besser vorsorgen und alles mit Zeitungspapier oder Bastelunterlagen abdecken.

Dasselbe gilt auch für die Kleidung eurer Kids. Am besten Schürzen verwenden oder alte T-Shirts, die auch schmutzig werden können. Falls trotzdem etwas auf die Kleidung kommt, bitte so schnell wie möglich waschen!

 

Euer Bastelprojekt könnt ihr am besten damit beginnen, einen ersten Eierkarton komplett mit pinker Acrylfarbe zu bemalen. Der Eierkarton wird die Basis des Eisgeschäfts auf die ihr später noch das Dach montiert. Gut trocknen lassen.

TIPP: Anstelle von Pinseln könnt ihr auch Schwämme und Stupfpinsel zum Bemalen verwenden, damit funktioniert es großflächiger!

In einem nächsten Schritt geht es ans Basteln der Eistüten. Dafür aus den weiteren Eierkartons die Spitzen ausschneiden und diese ebenfalls mit Acrylfarbe in Hellbraun oder Gold bemalen. Trocknen lassen.

Die verschiedenen Eissorten können sich eure Kinder mit Pompons zusammenstellen, die ihr anschließend in die Eistüten klebt.

ACHTUNG: Falls ihr dafür Heißkleber benutzt, niemals eure Kinder kleben lassen. Es besteht Verbrennungsgefahr!

Nun in den pinken Eierkarton seitlich oben vier Löcher einschneiden, in die ihr vier Strohhalme steckt. (Oben ist übrigens die Seite mit den 4 Löchern!) Die Strohhalme mit Heißkleber fixieren.

Zu guter Letzt das Dach des Eisgeschäfts drucken, ausschneiden und danach wie am Foto auf die Strohhalme kleben. Das fertige Eisgeschäft mit Pompons und eventuell mit Logo (siehe unten) dekorieren und die kleine Eisdiele ist fertig!

 

 

Die fertigen Eistüten können in die 4 Löcher im Eisgeschäft gesteckt werden!

 

 

 

Viel Spaß beim Basteln!

Eure Lily

 

Dieser Text enthält Amazon Affiliate Links, also Werbung. Durch Einkauf eines der verlinkten Produkte, erhalte ich eine kleine Provision, mit der du meine kreative Arbeit und den Fortbestand meines Blogs unterstützt! Danke! <3

 

 

468 ad

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.