Navigation Menu+

DIY Puppenhaus aus altem Laminat

Gepostet am Apr 1, 2019 von in DIY, Upcycling | Keine Kommentare

“Wenn man Kindern nur genug zutraut, sind sie schnell zu Großem fähig.”

Monstamoons


Hallo meine Lieben! Heute zeige ich euch unser DIY Puppenhaus, das fast zur Gänze von meinen Kindern alleine angefertigt wurde. Es besteht aus altem Laminat (Upcycling total 🙂 ) kann aber ebenso gut aus nicht benötigten Brettern gebaut werden.

Das Puppenhaus, das je nach Tageslaune von den Kindern auch als Autowerkstatt oder Pflanzenschutz verwendet wird, kann je nach Wunsch in Größe und Farbe variieren und stellt insgesamt – wenn mit Kindern gemeinsam gemacht – ein schönes Wochenend-Projekt dar.

Vorsicht jedoch, ihr benötigt für das Puppenhaus auch eine Laubsäge. Bitte Kinder keinesfalls damit unbeaufsichtigt lassen.

So geht’s:

  • Zuerst ein Stück Laminat nach folgenden Maßen zuschneiden:
  1. 2 X Seitenteile: Länge 20 cm, Höhe 14 cm
  2. 2 X Dachteile: Länge 20 cm, Höhe 15 cm
  3. 1 X Hinterseite: Länge 18 cm, Höhe 14 cm
  4. 1 X Zwischendecke: Länge 20 cm, Breite 15 cm
  • Alle Größenangaben beziehen sich auf unser Puppenhaus, das für Püppchen oder Sylvanian Families geeignet ist. Ihr könnt es natürlich mit größeren Teilen auch noch imposanter gestalten.
  • Die fertig zugeschnittenen Teile mit Schmirgelpapier gut säubern und dann wie auf untenstehendem Bild mit Holzleim verleimen. Alternativ könnt ihr auch Heißkleber verwenden. (Achtung Heißkleber nicht in Kinderhände geben!)
  • Das fertige Haus von euren Kids mit Acrylfarbe bemalen lassen. Fertig <3!
Maße

Das brauchst du:

Dieser Text enthält Amazon Affiliate Links, also Werbung. Durch Einkauf eines der verlinkten Produkte, erhalte ich eine kleine Provision, mit der du meine kreative Arbeit und den Fortbestand meines Blogs unterstützt! Danke! <3

PS: eine weitere Puppenhausidee findest du hier!

468 ad

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.