Navigation Menu+

Kindergarderobe selbst gemacht

Gepostet am Jun 15, 2019 von in DIY, Home Decor, Upcycling | Keine Kommentare

Endlich war es soweit! Unsere Kinder bekamen nach langer Wartezeit ihre neue, eigene Garderobe womit das T-Shirt, Westen und Jacken Chaos ein für alle Mal aufgelöst werden konnte.

Obwohl die Kids nämlich zuvor schon einen eigenen Garderobenhaken besaßen, war der Platz darauf immer zu knapp, was schließlich dazu führte, dass die Haken abrissen.

Die neue Garderobe der Kids sollte deshalb etwas stabiler gebaut werden, und zwar mit alten, herumliegenden Haken und Spielzeug als Deko.

Im Baumarkt ließen wir ein für das ausgewählte Wandstück altes Restbrett zuschneiden und schon konnte der Garderobenbau beginnen.

Beide Kinder halfen eifrig beim Schrauben mit und in circa 15 Minuten war die Garderobe fertig und konnte an der Wand montiert werden.

So baut ihr die Garderobe:

  • In einem ersten Schritt ein Brett nach Maß zuschneiden lassen und die Ränder mit Schleifpapier abschmirgeln. Über das Abschmirgeln haben sich vor allem meine Kinder sehr gefreut.
  • Danach Haken nach Wahl anschrauben. Dabei ist es in erster Linie wichtig, dass die Haken für eure Kinder gut geeignet sind. Wir verwendeten dafür unsere alten Haken, als auch irgendwelche runden Holzhaken, die ich für welchen Zweck auch immer beim Schweden gekauft hatte.
  • Nun könnt ihr eure Garderobe noch nach Wunsch dekorieren. Meine Kinder wollten dafür 20 Jahre alte Plastiktiere verwenden. Aufgeklebt wurden also ein Delphin, ein Hammerhai und thematisch passend eine Krake. Ihr könnt aber natürlich auch andere Spielsachen verwenden, wie beispielsweise Playmobilteile oder Legomännchen. Das Aufkleben der Spielsachen funktioniert super mit Heißkleber, der allerdings nicht von Kids verwendet werden soll!!
  • Eure Garderobe kann nun mit Schrauben und Dübeln an die Wand montiert werden und ist einsatzbereit.

Das braucht ihr:

Dieser Text enthält Amazon Affiliate Links, also Werbung. Durch Einkauf eines der verlinkten Produkte erhalte ich eine kleine Provision, mit der du meine kreative Arbeit und den Fortbestand meines Blogs unterstützt! Danke! <3

468 ad

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.