Navigation Menu+

Multiplizieren lernen mit Mengenkärtchen – Home Schooling in Coronazeiten

Gepostet am Mrz 15, 2020 von in DIY, Ideen für die Schule, Was mich beschäftigt | Keine Kommentare

Hallo aus Wien meine Lieben! Ich weiß heute ehrlich gesagt gar nicht genau wie ich meinen Beitrag beginnen soll, denn seit circa einer Woche scheint die Zeit hier stillzustehen. Und obwohl wir in Europa und im Speziellen in Österreich erst ziemlich am Anfang der Corona Krise stehen, hat sie bereits jetzt einschneidende Auswirkungen auf unser Leben.

Ab morgen Montag sind nicht nur alle Geschäfte außer Supermärkte geschlossen, sondern auch Schulen und Kindergärten. Das bedeutet, dass unsere Kinder jetzt mehrere Wochen von Zuhause lernen müssen, was eine ganz neue Herausforderung darstellt.

Auch mein Mann macht Home-Office und ich möchte meinen Schülern Unterrichtsmaterialien zur Verfügung stellen. Das heißt, wir müssen alle auf engstem Raum unsere Dinge erledigen.

Das erfordert natürlich gute Planung, die wir ab morgen auch durchziehen müssen. Einige Anregungen dazu findest du auch hier.

Was die Unterrichtsmaterialien betrifft, wurden wir von unseren Volksschullehrern zum Glück super ausgestattet, wofür ich sehr dankbar bin <3! An dieser Stelle muss auch einmal gesagt werden: Ihr seid die Besten…!!!

Trotzdem werde ich mir auch noch einiges an Übungsmaterial selber überlegen müssen, nicht nur wegen der Abwechslung, sondern weil meinem Hasen der Schulstoff meist sehr schwerfällt.

Da er Legastheniker ist, stellt zwar vor allem das Fach “Deutsch” eine große Herausforderung dar, aber auch in Mathematik braucht mein kleiner Philosoph <3 oftmals Unterstützung.

Für das Multiplizieren habe ich mir schon vor einigen Wochen eine kleine Idee überlegt, die meinem Hasen helfen soll diesen Rechenvorgang besser zu verstehen sowie die Mengen zu erfassen: kleine Kärtchen mit Tieren, Früchten oder Obst darauf, die für die jeweilige Malreihe gebastelt werden können.

Für die 3er Reihe haben wir auf jedes Kärtchen 3 Bienen gemalt, für die 5er Reihe Äpfel….

So geht’s:

  • Entweder aus Karton oder auch Papier Kärtchen zuschneiden und je nach Malreihe auf jedes Kärtchen 1-10 Gegenstände oder Tiere malen.
  • Das heißt bei der 2-erReihe zum Beispiel auf jedes Kärtchen 2 Dinge, bei der 3er-Reihe 3 Dinge, bei der 4-er Reihe 4 Dinge und so weiter…
  • Durch das Aneinanderlegen der Kärtchen kann euer Kind jede Malreihe besser nachvollziehen….

Multiplikation. Nachdem mein Sohn die Reihe "2" und "5" gelernt hat, kämpft er jetzt mit der Multiplikation von "3"….

Slået op af MonstamoonsSøndag den 23. februar 2020

Ausdrucke:

Hier gibt es auch manche der Malreihen-Kärtchen zum Ausdruck <3:

Das braucht man:

  • Papier oder Karton
  • Schere
  • Buntstifte, Wasserfarben oder Acrylfarben

Ich wünsche euch an dieser Stelle wie immer viel Spaß beim Nachmachen. Noch mehr wünsche ich euch aber, dass ihr den Kopf nicht hängen lässt und dass wir alle gut durch diese noch nie erlebte Krise kommen :(. Bussi aus der Distanz, eure Lily <3

468 ad

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.