Navigation Menu+

Trolls basteln mit Zapfen

Gepostet am Apr 27, 2020 von in Bastelideen mit Naturmaterialien, DIY, Upcycling | Keine Kommentare

Kennt ihr eigentlich noch die süßen haarigen Troll-Figuren aus den 90igern? Ich habe sie geliebt als Kind und seit dem Trolls Film vor einigen Jahren ist auch meine Tochter ganz begeistert davon.

Die kleinen gnomartigen Wesen sind aber auch wirklich zu niedlich. Mit ihrer Sturmfrisur und den bunten Farben sorgen sie sofort für gute Laune und das nicht nur bei den Kids.

Wenn ich richtig gelesen habe soll dieses Jahr oder wegen Covid19 wahrscheinlich etwas später sogar eine Fortsetzung des Trolls Films herauskommen. Der perfekte Zeitpunkt um unsere betagten Trolle wieder hervorzukramen und noch ein paar Neue zu basteln.

Bereits vor einiger Zeit entstand ja diese süße Troll-Dame mit “Echthaar” aus Wolle. Diesmal bastelten wir gleich 2 Trolls: nämlich das aus dem ersten Film bekannte Troll-Mädchen Poppy, sowie ihren grantigen, türkisen Freund.

So bastelt ihr die Trolle:

  • Zuerst eine Klopapierrolle ein Stück abschneiden. Das größere Stück wird der Körper des Trolls. Aus dem kleineren Klorollenteil Nase, Ohren und Augen zuschneiden.
  • Die Ohren auf den Körper kleben und alles mit rosa Acrylfarbe (oder Farbe nach Wunsch) bemalen. Trocknen lassen .
  • Die Nase der Trolls in einem etwas dunklerem Rosa-Ton bemalen und ebenfalls aufkleben.
  • Nun eure aus Klorolle gestalteten Augen aufkleben oder einfach Kulleraugen nehmen.
  • Die Haare gestaltet ihr aus einem Pinienzapfen. Einfach mit Acrylfarbe bemalen und danach auf den Körper kleben.
  • Euren Troll nach Belieben mit Bändern und Deko verzieren. Fertig!

Viel Spaß beim Basteln, habt es fein, eure Lily <3

Das brauchst du für deinen Klorollentroll:

  • Klopapierrolle
  • Pinienzapfen
  • Schere
  • Bastelkleber
  • Acrylfarben
  • Deko
468 ad

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.