Navigation Menu+

Löwenkarte mit Klorolle stempeln

Gepostet am Mai 8, 2020 von in DIY | 2 Kommentare

Hallo meine Lieben! Wir sind in letzter Zeit richtige Wiederholungstäter oder besser gesagt Wiederholungsstempler hier. Nachdem wir für Ostern bereits süße Küken und Karotten stempelten, gestalteten wir vor Kurzem auch Katzen und heute Löwen mit Klopapierrollen.

Wie alle Klorollenstempel sind auch die Löwen im Nu gemacht und können auch von kleinen Kindern einfach nachgemacht werden.

Einen der Löwen stempelten wir außerdem auf einen Kartenrohling und ich fügte den Schriftzug “Du bist löwenstark” hinzu. Eine perfekte Grußkarte also für einen löwenstarken Freund oder eine Freundin, aber auch zum Beispiel für die Mama zum Muttertag <3.

So bastelst du die Karte:

  • Zuerst in eine Klopapierrolle viele, dünne Streifen einschneiden und diese dann nach außen biegen. Die Streifen sollten circa 3 cm lang sein.
  • In einem nächsten Schritt die Streifen mit brauner Acrylfarbe bepinseln und durch festes Aufdrücken auf eine Karte oder Papier stempeln. Trocknen lassen.
  • Nun mit schwarzem Fineliner Augen, Nase, Mund und Ohren des Löwen aufmalen. Eventuell auch eine Aufschrift hinzufügen. Fertig!

Das brauchst du:

Dieser Text enthält Amazon Affiliate Links, also Werbung. Durch Einkauf eines der verlinkten Produkte, erhalte ich eine kleine Provision, mit der du meine kreative Arbeit und den Fortbestand meines Blogs unterstützt! Danke! <3

468 ad

2 Kommentare

  1. Avatar

    Ich bin ganz verliebt in euren niedlichen Löwen ? Der ist einfach zu süß. Die Idee hat mich so inspiriert, dass ich sie gleich heute umgesetzt habe. Zwar nicht als Muttertagskarte, aber ähnlich. Wenn ich darf, zeige ich Sie und verlinke zu deinem Blog 🙂
    Sonnige Grüße und einen schönen Samstagabend,
    Sabine

    • lily81

      Super gerne Insel <3!

Trackbacks/Pingbacks

  1. DIY Bastelidee & Beschäftigung für Kinder: Löwe aus Klorolle, Pappe & Zeitung basteln | Blog Sabine Seyffert - […] was kleine Löwen Fans strahlen lässt. Als ich vor ein paar Tagen bei meiner lieben Kollegin Lily von Monstamoons…

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.