Navigation Menu+

Stoffhasen zum Kuscheln

Gepostet am Mrz 2, 2016 von in DIY, Upcycling | 6 Kommentare

Sockenhasen

Es mussten wieder einmal unsere Socken dran‘ glauben und dabei sind diese süßen Häschen entstanden!

Das Ganze geht sehr einfach und ihr benötigt dafür nicht viel.

Material pro Hase:

– 1 Paar Kuschelsocken
– festen Faden und Nadel
– Schere
– Füllmaterial (zb. Inhalt von altem Kissen)
– Bleistift
– Bügelflicken (oder Filz) in weiß und schwarz
– Dekomaterial (Knöpfe, Schleifen usw.)
– (Bügeleisen)

20160226_135315

Was müsst ihr machen? :

Ihr beginnt damit einen Socken mit dem Fersenteil nach oben vor euch hinzulegen um ihn dann, begonnen vom Zehenteil, bis nicht ganz zur Ferse durchzuschneiden. Aus diesem Teil entstehen eure Hasenohren. Ihr dreht dann den Socken auf links und könnt die zwei Ohren jeweils an der offenen Seite zunähen.

20160226_141142

20160226_142127

Jetzt den Socken wieder auf rechts drehen und mit dem Füllen beginnen. Stopft genügend Füllmaterial in eure Ohren und das was euer Kopf werden soll. Der Fersenteil ist die Vorderseite und wird sozusagen das Kinn des Häschens. Wenn ihr den Kopf geformt habt könnt ihr ihn an der Unterseite abbinden und vernähen. Ich habe vor dem Zubinden noch ein Stück Stoff abgeschnitten damit der Kopf nicht zu länglich wird. Auch die Ohren habe ich abgebunden, muss man aber nicht…

20160226_144507

Euer Hasenkopf ist nun fertig und jetzt geht es daran den Körper zu formen! Euren zweiten Socken wieder mit dem Fersenteil nach oben vor euch hinlegen. Diesmal schneidet ihr von der offenen Unterseite aufwärts ein längliches, viereckiges Teil aus dem Stoff. So entstehen eure Beine.

20160226_144837

Schneidet nun das Zehenteil ab um später den Körper füllen zu können.

20160226_145026

Wie bei den Ohren, die Beine an der offenen Seite zunähen. Dann den gesamten Socken samt Beinchen füllen und in Form bringen. Diesmal wird der Fersenteil euer Popo auf dem der Hase sitzen kann. Wenn ihr den Körper gefüllt habt, wieder oben abbinden und alles zunähen.

20160226_150908

Jetzt müsst ihr nur noch den Kopf an den Körper annähen und euer Häschen ist fast fertig!

In einem letzten Schritt mit dem Bleistift auf den Bügelflicken Augen und Nase vorzeichnen, ausschneiden und dann aufbügeln.

Ich liebe Bügelflicken! Sie halten nicht nur super, sondern sind auch leicht anzubringen und können meist gewaschen werden. Habt ihr keine zuhause, dann könnt ihr die Augen und die Nase auch aus Filz zuschneiden und annähen. Den Mund habe ich mit schwarzer Wolle gestickt und die Augenklappe aus Filz zugeschnitten. Ihr könnt aber auch noch andere Schleifen und Dekosachen annähen.

Die Ärmchen des Hasen entstehen dadurch, dass man an beiden Körperseiten einfach ein Stück „einnäht“. Tadaaa, fertig ist euer Hase!

20160226_155009~2

Viel Spaß beim Nachnähen und falls euch eure Kinder dabei unterstützen auch viel Spaß beim Aufräumen! 🙂 🙂 🙂

20160226_14411220160226_144106

Liebst, eure Lily

PS: eine NICHT-NÄH Sockenhasenversion für Kids findet ihr auch hier.

468 ad

6 Kommentare

  1. Avatar

    hach so sieht bei uns nach dem Helfen auch immer aus 😀 Tolle Anleitung und ganz süße Hasis! GLG Nini

  2. lily81

    Danke danke ! Bei uns ist gerade auch wieder Schlachtfeld 🙂

  3. Avatar

    oh, das finde ich alleeallerliebst!!! danke!

    • lily81

      Oh danke liebe Stefanie ❤

  4. Avatar

    Wie süß ist das denn? Sehr, sehr coole Idee!! Das werd ich mal mit meiner Nichte probieren 🙂 🙂

    • lily81

      Freut mich, dass sie dir gefallen, sind auch wirklich easy zu machen 🙂 glg

Trackbacks/Pingbacks

  1. So nähst du ganz einfach ein süßes Häschen | Monstamoons - […] und mir fiel auch schnell etwas ein. Schon vor gut 2 Jahren nähte ich für sie einen niedlichen Sockenhasen,…

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.