Navigation Menu+

So nähst du ganz einfach ein süßes Häschen

Gepostet am Mrz 17, 2018 von in DIY, Upcycling | Keine Kommentare

Seit ich Mutter bin, läuft mein Herz außerhalb meines Körpers herum. Meine zwei Kinder sind das Wichtigste in meinem Leben und ich kann nicht glauben, dass sie beide schon so groß sind. Unser Großer wurde vor einigen Wochen bereits 7 und Frau Maus wird diese Woche 4! Einfach unglaublich.

Um ihren Geburtstag gebührend zu feiern, wollte ich ihr diesmal ein ganz besonderes Geschenk machen und mir fiel auch schnell etwas ein. Schon vor gut 2 Jahren nähte ich für sie einen niedlichen Sockenhasen, den sie immer sehr liebte und den sie ständig durch die Gegend schleppte, auch im Kindergarten. Da dieser jetzt schon etwas altersschwach und abgeknuddelt ist, dachte ich mir, ich mache einfach einen Neuen, diesmal mit Blumenstirnband <3.

Der Nähaufwand für so einen Sockenhasen ist nicht besonders groß und ich ließ sogar meine Maus selber mithelfen. Etwas gemeinsam zu machen ist ja oft das größte Geschenk, nicht wahr?

 

Materialien, die du brauchst:

So näht man ein Sockenhäschen:

Zuerst bei einem Socken den Schaft abtrennen und dann in der Mitte auseinander schneiden. Die offenen Enden der beiden Einzelteile zusammennähen. Das werden eure Ohren. Ich habe mich diesmal für lange Hängeohren entschieden. Man kann sie aber natürlich auch füllen und kürzer machen!



Nun den zweiten Socken mit etwas Füllmaterial füllen und zuerst eine Kugel Formen. Die Kugel unten abnähen, damit ihr einen Kopf erhält und eure Ohren aufnähen.

 


In einem nächsten Schritt den Bauch befüllen und wieder unten abnähen. Circa 10 cm für die Beine unten übrig lassen.

Wie in der unter abgebildeten Skizze die Beinchen zuschneiden, danach mit etwas Füllmaterial befüllen und wieder zunähen.


Die Arme einfach mit ein paar Nadelstichen in den Rumpf des Häschens einnähen. Siehe ebenfalls Skizze.
Nun noch mit schwarzer Wolle Augen und Nase aufnähen und mit dem Juteband ein Stirnband flechten. Auf das Stirnband mit Heißkleber eine Blume fixieren und das Stirnband dann um den Kopf des Häschens binden.

Der Kuschelhase ist jetzt einsatzbereit!


Viel Spaß beim Nähen und wenn euch die Idee gefällt, habe ich auch hier noch etwas für euch:

1) Einfacher Hase ohne Nähen, den du auch mit kleineren Kids machen kannst

2) Miffy ähnlicher Kuschelhase mit Zirbenspänen

3) Kuschelhasenpirat

Eure Lily

 

Dieser Text enthält Amazon Affiliate Links, also Werbung. Durch Einkauf eines der verlinkten Produkte, erhalte ich eine kleine Provision, mit der du meine kreative Arbeit und den Fortbestand meines Blogs unterstützt! Danke! <3

468 ad

Keine Kommentare

Trackbacks/Pingbacks

  1. Karotten Girlande für Ostern mit Freebie - einfach! - […] Overflow leide. Versteht mich nicht falsch, ich liebe Hasen und habe selber auch bereits einige Hasenideen gepostet, aber irgendwie…

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.