Navigation Menu+

Süße Ideen für Halloween

Gepostet am Okt 21, 2016 von in DIY, Upcycling | Keine Kommentare

Halloween Frankenstein

Vor einiger Zeit postete ich ja bereits eine kleine Ideensammlung mit niedlichen Halloweenideen. Eigentlich dachte auch ich, dass es das war mit der “Gruselbastelei”, aber irgendwie ließ das Rattern in meinem Kopf gestern nicht nach und Schwubs spuckte mein Hirn nochmals ein paar Ideen aus .

Entstanden sind wieder vier verschiedene Bastelvorschläge, die sich vor allem für kleinere Kinder eignen. Sie sind leicht ausschneidbar (vor allem die Geister und der Frankenstein) und nicht wirklich angsteinflößend:

Der kleine Kürbisfuchs

Eine Idee die ich schon länger einmal umsetzen wollte, ist der als Tier “verkleidete” Kürbis. Dafür verwendete ich einen kleinen Zierkürbis mit “Noppen” (keine Ahnung wie die Dinger heißen 😉 ) und klebte kurzerhand meine Fuchsvorlage darauf.

Das Ergebnis ist, wie ich finde, super niedlich und das beste ist:  das Ganze geht auch mega schnell!

Die Spinnenspange

Bei der Überlegung was ich selber zu Halloween tragen könnte und ob ich mich überhaupt verkleide, kam ich auf die Idee dieser süßen Spinnenspange. Einfach eine schwarze, kleine Spange nehmen, acht Beinchen aus schwarzem Pfeiffenputzer draufkleben, zum Schluss noch Kulleraugen und fertig ist das perfekte Halloweenaccesoire!

Der süße Klorollenfrankenstein

Eigentlich ist Frankenstein etwas, das mir als Motiv so gar nicht gefällt. Meine entgruselte Version allerdings finde auch ich zum Anbeißen und die Kinder spielen sehr gerne damit.

Ihr benötigt dafür eine leere Klorolle, die Monstamoonsvorlage (Download unten), Schere, Kleber einen Luftballon und Wattenstäbchen.

Damit die Harre etwas plastischer wirken, entschied ich mich dafür einen zugeschnittenen, schwarzen Ballon dafür zu verwenden. Die Knochen die typischerweise aus dem Gesicht Frankensteins ragen, gestaltete ich mit Wattestäbchen ;).

Die süßen Geistdekolichter

Des öfteren bastelte ich ja bereits etwas aus den Dichtungsdeckeln von alten Fläschchen, wie zum Beispiel den Planeten vom kleinen Prinzen oder auch das “Raupen Mix und Match”.

Nun wo die ganzen Deckel aufgebraucht sind, blieben mir nur noch die Verschlusskappen der Fläschchen übrig, aus welchen nun kleine Halloweenlichter werden sollten.

Einfach die süßen Geister der Vorlage ausschneiden auf eine Verschlusskappe eines alten Fläschchens kleben, ein LED Teelicht darunter und fertig sind die Dekolichter!


So, ich hoffe ihr findet vor Halloween noch etwas Zeit zum Basteln. Unten habe ich euch das Video mit den genauen Bastelschritten verlinkt als auch die Monstamoonsvorlage!

Schönen Freutag!

Liebst, eure Lily

MONSTAMOONSVORLAGE – DOWNLOAD

468 ad

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.