Navigation Menu+

So bastelst du einen Igel aus Klopapierrollen

Gepostet am Sep 13, 2018 von in DIY, Upcycling | Keine Kommentare

Hallo meine Lieben! Heute habe ich wieder eine herbstliche Bastelidee für eure Kinder, nämlich einen süßen Igel, der hauptsächlich aus Klopapierrollen besteht. Entstanden ist das niedliche Tier letzten Herbst, und zwar basierend auf einem unserer Lieblingsbücher, „Der kleine Igel und das große Geschenk“. In dem Buch, das für Kinder ab 3 Jahren geeignet ist, geht es hauptsächlich ums Teilen unter Freuden und darum, dass Teilen auch Freude bereiten kann. Da meine 2 Kids große Liebhaber dieses Kinderbuchs sind, haben wir letztes Jahr gleich mehrere Igel nachgebastelt und die Kinder hatten große Freude daran.

 

Bastelmaterial:

So bastelst du einen Igel:

Wie bereits erwähnt habe ich die süßen Igel gemeinsam mit meinen Kids gebastelt. Die Kinder übernahmen vor allem den Malpart mit Acrylfarbe und das Drehen des Schals aus Chenilledraht. Aber auch beim Aufkleben der verschiedenen Teile waren sie fleißig am Werk.

 

Bastelablauf:

  1. Zuerst aus einer der beiden Klopapierrollen einen Kreis zuschneiden und diesen dann bis zur Mitte einschneiden.
  2. Den eingeschnittenen Kreis zu einem Trichter zusammenbiegen und mit Bastelkleber zusammenkleben.
  3. Der so entstandene, fertige Trichter wird die Schnauze des Igels und soll circa im oberen Drittel der zweiten Klopapierrolle festgeklebt werden. Gut trocknen lassen.
  4. Wenn der Rohling des Igels gut getrocknet ist, alles mit beiger Acrylfarbe bemalen und wieder trocknen lassen.
  5. Die Stacheln des Igels bastelst du aus braunem Tonpapier. Dafür mehrere circa 5 cm lange und 3 cm breite Streifen Tonpapier zuschneiden und in diese dann wiederum kleine Einschnitte machen.
  6. Die eingeschnittenen Streifen mit Bastelkleber an der Hinterseite des Igels festkleben und trocknen lassen.
  7. Nun mit schwarzem Filzschreiber Augen und Mund auf den Igel malen und auf die Schnauze einen schwarzen Pompon als Näschen kleben.
  8. Schal und Mütze des Igels dreht ihr aus Chenilledraht. Die Mütze krönt außerdem ein roter Pompon.
  9. Die Mütze festkleben und den Schal um den Igel herum zudrehen.

Fertig ist das Stacheltier!

 

Sollten eure Kinder, sowie meine große Fans von Igeln sein, dann empfehle ich auch noch die Kastanienigel und den Sockenigel als Bastelidee.

Viel Spaß und bis bald!

Eure Lily

 

Dieser Text enthält Amazon Affiliate Links, also Werbung. Durch Einkauf eines der verlinkten Produkte, erhalte ich eine kleine Provision, mit der du meine kreative Arbeit und den Fortbestand meines Blogs unterstützt! Danke! <3

 

468 ad

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.