Navigation Menu+

Lustige Spinnen basteln aus alten CDs

Gepostet am Sep 21, 2018 von in DIY, Upcycling | Keine Kommentare

Ich habe so viele davon: alte CDs und DVDs, die schon total zerkratzt sind und leider nicht mehr funktionieren. Irgendwie fand ich es aber immer zu schade sie einfach in den Müll zu werfen und habe sie deshalb lange Zeit gehortet. Doch nun ist Schluss damit! Die alten Tonträger bekommen einen neuen Verwendungszweck, und zwar als lustige Dekoration für Halloween!

Die auf den Fotos abgebildeten Spinnen habe ich gemeinsam mit den Kindern gebastelt und sie fanden die funkigen Tierchen richtig klasse. Aber kein Wunder, welches Kind schmiert schon nicht gerne mit schwarzer Acrylfarbe herum?! Also Achtung: unbedingt eine Unterlage verwenden.

 

Das braucht man:

 

So werden die Spinnen gebastelt:

  • Zuerst aus schwarzem Tonpapier 8 Spinnenbeinchen ausschneiden und diese dann auf der Schriftseite der alten CD mit Bastelkleber festkleben. Trocknen lassen.
  • Die von mir zur Verfügung gestellte Vorlage drucken und alle gewünschten Teile ausschneiden. Solltet ihr keinen Drucker haben, könnt ihr natürlich ebenso Augen und Maul aus Tonpapier zuschneiden.
  • Nun die CD mit der schillernden Seite vor euch hinlegen und mit schwarzer Acrylfarbe bemalen. Die zugeschnittenen Spinnenteile entweder direkt auf die nasse Acrylfarbe legen und mit der Farbe trocknen lassen oder nach dem Trocknen der Farbe mit Bastelkleber aufkleben. Fertig!

Tipp: Soll das Trocknen beschleunigt werden einfach einen Föhn verwenden!

Viel Spaß beim Basteln, eure Lily

 

Dieser Text enthält Amazon Affiliate Links, also Werbung. Durch Einkauf eines der verlinkten Produkte, erhalte ich eine kleine Provision, mit der du meine kreative Arbeit und den Fortbestand meines Blogs unterstützt! Danke! <3

 

 

468 ad

Keine Kommentare

Trackbacks/Pingbacks

  1. Einfache Geist Girlande für Halloween basteln - mit Freebie - […] weitere Halloween Ideen schau auch gern bei den Spinnen hier oder auch hier […]

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.