Navigation Menu+

Transformer basteln aus Klopapierrollen

Gepostet am Sep 27, 2018 von in Bastelideen mit Papier, DIY, Upcycling | Keine Kommentare

Huhu meine Lieben! Sind eure Kinder eigentlich auch so große Transformerfans wie Meine? Vor allem mein Sohn fährt total auf die sich transformierenden Autobots ab und besitzt auch bereits mehrere Transformer zum Spielen 🙂.

Der allergrößte Tranformerfan aller Zeiten ist jedoch nicht mein eigener Sohn, sondern vielmehr sein bester Freund, der euch sicher jede, nur kleinste Detailfrage zu den sich verwandelnden Autos beantworten könnte. Genau aus diesem Grund haben wir für ihn jetzt auch eine Klorollen Transformeridee entwickelt, die nach kritischem Betrachten zum Glück gut beim Transformer Connaisseur ankam 🙂.

Die Klorollentransformer sind eine einfache Bastelbeschäftigung für circa 30 Minuten und können mit etwas Hilfe schon gut von Schulkindern nachgebastelt werden. Obwohl sie sich zwar nicht verwandeln können, werden sie von den Kids trotzdem sofort als Transformer erkannt und kamen insgesamt gut an.

 

Das brauchst du:

  • Klopapierrollen
  • Tonpapier in Rot, Gelb und Dunkel- und Hellblau
  • Schere
  • Bastelkleber
  • Alufolie

 

So bastelt ihr die Transformer:

  1. Zuerst aus dunkelblauem Tonpapier, Helm, Hose und Hände des Transformers zuschneiden. Hierfür könnt ihr euch gerne an meinem Foto orientieren, es aber natürlich auch anders gestalten.
  2. Die Arme und das Brustteil schneidet ihr aus rotem Tonpapier zu. Die Augen bestehen aus hellblauem, das Transformerzeichen und die Gürtelschnalle aus gelbem Tonpapier.
  3. Alle Teile wie auf dem Foto mit Bastelkleber aufkleben.
  4. Zum Schluss noch mit Alufolie einen Gürtel formen und ihn mittig um die Klopapierrolle zusammendrehen.
  5. Alles trocknen lassen und eure Transfomerfigur ist fertig!

Viel Spaß beim Basteln, eure Lily

PS: Klorollen Ninjagos gibt es außerdem hier!

 

Dieser Text enthält Amazon Affiliate Links, also Werbung. Durch Einkauf eines der verlinkten Produkte, erhalte ich eine kleine Provision, mit der du meine kreative Arbeit und den Fortbestand meines Blogs unterstützt! Danke! <3

 

 

 

 

 

468 ad

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.