Navigation Menu+

Klorollen Rauchfangkehrer für’s große Glück

Gepostet am Dez 28, 2018 von in Bastelideen mit Papier, DIY, Upcycling | Keine Kommentare

Sie sollen ja viel Glück bringen, vor allem zu Silvester in Form von Glücksbringern jeglicher Art. Die Rede ist von Rauchfangkehrern!

Doch woher kommt der Glaube, dass die in Schwarz gekleideten Männer und Frauen Glücksboten sind?

Der Ursprung des Glaubens geht darauf zurück, dass früher eine Feuerstelle im Haus wesentlich wichtiger für den Haushalt war als heutzutage. Es war eine regelrechte Katastrophe, wenn der Kamin verstopft war, da so weder Essen zubereitet werden, noch geheizt werden konnte. Außerdem konnte es bei verstopften Kaminen zu Rauchgasvergiftungen kommen. Alles in allem war ein Rauchfangkehrer also ein absoluter Glücksbringer mit dem Kehren des Kamins.

Die Idee der Glücksboten haftet den RauchfangkehrernInnen bis heute noch an. Besonders zu Jahreswechsel werden deshalb auch gerne Glücksbringer in Rauchfangkehrer-Form verschenkt.

Auch wir werden dieses Jahr zu Silvester erstmals kleine Rauchfangkehrer verschenken, die wir im Nu aus ein wenig Bastelpapier und einer Klopapierrolle gestaltet haben.

 

Und so geht’s:

Zuerst eine Klopapierrolle mit schwarzem Tonpapier verkleiden und den Kleber gut trocknen lassen. Alternativ könnte man die Klorolle auch mit schwarzer Acrylfarbe bemalen.

Nun aus einem rosa Stück Tonpapier eine ovale Form für das Gesicht zuschneiden. Mit schwarzem Filzschreiber Augen und Mund aufmalen, mit rotem Tonpapier Wangen aufkleben und eventuell mit Bleistift noch Flecken ins Gesicht malen. Das fertige Gesicht auf die Klorolle kleben.

Den Hut bastelst du ebenfalls aus schwarzem Tonpapier. Dafür zuerst einen Kreis mit circa 6 -7 cm Durchmesser aus dem Tonpapier zuschneiden, sowie ein circa 10 cm langes und 5 cm breites Rechteck. Das Rechteck zu einem Rohr zusammenbiegen und es an einer Seite verkleben. Das fertige Rohr nun mittig auf den Kreis kleben und gut trocknen lassen. Ebenfalls mit schwarzem Tonpapier die Öffnung des Hutes an der Oberseite verschließen. Den fertigen Hut auf die Klorolle kleben und wieder trocknen lassen.

In einem nächsten Schritt die Arme aus schwarzem Tonpapier und die Hände aus rosa Tonpapier zuschneiden. Hände unten an die Arme kleben und die Arme auf der Klopapierrolle anbringen.

4 Pailletten als Knöpfe ankleben und eventuell noch aus grünem Tonpapier ein Kleeblatt und aus weißem Tonpapier weitere Verzierungen für Hut und Kragen zuschneiden.

Was einem Rauchfangkehrer zu guter Letzt natürlich auch nicht fehlen darf, ist der Kaminbesen. Diesen bastelst du am besten aus einem Stück Draht, den du kreisförmig biegst und einem schwarzen Pompon, den du am Ende des Drahtes festklebst. Den fertigen Kaminbesen mit Heißkleber unter einem Arm befestigen und eventuell noch eine 1 Cent-Münze und das Papierkleeblatt aufkleben. Euer Rauchfangkehrer ist fertig!

TIPP: Wenn du gemeinsam mit deinen Kindern bastelst bitte nur Bastelkleber verwenden. Das Einzige, das man wirklich mit Heißkleber befestigen sollte, ist der Kaminbesen. Diesen Schritt bitte nur von Erwachsenen durchführen lassen!!

Bastelmaterial:

 

Ich wünsche euch viel Spaß bei der Anfertigung eurer Glücksbringer und einen guten Rutsch ins neue Jahr! Eure Lily

 

Dieser Text enthält Amazon Affiliate Links, also Werbung. Durch Einkauf eines der verlinkten Produkte, erhalte ich eine kleine Provision, mit der du meine kreative Arbeit und den Fortbestand meines Blogs unterstützt! Danke! <3

 

 

 

 

 

468 ad

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.