Navigation Menu+

Monster Wurfspiel für die Kinderparty

Gepostet am Mai 21, 2019 von in DIY, Kinderparty | 12 Kommentare

Cou cou meine Lieben! Wie im letzten Beitrag bereits erwähnt nehme ich zurzeit an einer Upcycling – Kinderpartychallenge Teil. Als Party Thema habe ich mich für das Motto “Monster” entschieden, das sicher nicht nur meinen, sondern bestimmt vielen Kindern gefällt.


Nach den passenden Monstereinladungen vom letzten Mal möchte ich euch heute auch ein monstermäßiges Wurfspiel vorstellen.

Das Wurfspiel besteht darin, dass Kinder mit Bällen oder so wie wir mit Fliegenschleudern in das Maul eines Monsters treffen, das ihr vorher aus Karton gebastelt habt. Das Basteln des Monsters kann auch gemeinsam mit euren Kindern erfolgen und sorgt bei den Kleinen sicher bereits vor der Party für monstermäßigen Spaß.

Wie du das grüne Waldmonster genau bastelst und welche Materialien du dafür benötigst, findest du hier:

So bastelst du das Wurfspiel:

  • Zuerst mit Bleistift auf einem sehr großen Stück Karton (Höhe: circa 80-90 cm, Breite: circa 50-60 cm) ein Monster mit großem Maul aufzeichnen.
  • Seitlich von eurem Monster ebenso mit Bleistift noch circa 25 cm Seitenfläche anzeichnen. Die Seitenflächen dienen zum Aufstellen eures Monsters.
  • In einem nächsten Schritt das Monster mit den Seitenflächen aus dem Karton ausschneiden und mit einem Bastelmesser das Maul zuschneiden. Achtung: das Bastelmesser darf nur von Erwachsenen verwendet werden!!
  • Wenn ihr das Monster zugeschnitten habt die Linien der Seitenwände mit dem Bastelmesser etwas einritzen und danach die Seitenwände nach hinten klappen.
  • Das Monster mit Acrylfarbe eurer Wahl bemalen und trocknen lassen. Wenn die Grundfarbe gut getrocknet ist die Augen in Weiß und Schwarz, sowie das Maul in Rot aufmalen. Wieder trocknen lassen.
  • Eventuell noch Deko anbringen, sowie aus Karton gefertigte Zähne. Das Monster ist fertig!

Das Spiel:

  • In einem Abstand von circa einem Meter schießt ein Kind nach dem anderen entweder einen Ball oder einen aus Papier gebastelten Haken mit Gummibandschleuder in das Maul des Monsters.
  • Alternativ können auch Federbälle oder Ähnliches geschossen werden.
  • Pro Treffer können Punkte vergeben werden.
  • Bei uns bekommt jedes Kind am Schluss außerdem eine Medaille aus Karton <3.
Papierfliegen mit Gummibandschleuder

Das brauchst du:

Vielleicht gefällt dir auch das:

Dieser Text enthält Amazon Affiliate Links, also Werbung. Durch Einkauf eines der verlinkten Produkte erhalte ich eine kleine Provision, mit der du meine kreative Arbeit und den Fortbestand meines Blogs unterstützt! Danke! <3

468 ad

12 Kommentare

  1. Avatar

    Einfach nur monsterstark und megaaaa süß!
    Ganz liebe Grüße
    Sylwia

  2. Avatar

    Was für eine süße Idee!!!
    Liebe Grüße, Maike

  3. Avatar

    So eine tolle Idee! Perfekt für meine Nichten und Neffen!
    Lg
    Nicole

  4. Avatar

    So eine coole Idee! Die werde ich auf jeden Fall mit meinem Kiga Kids nachmachen! 🙂

    Liebe Grüße
    Saskia – farbenmaedchen

  5. Avatar

    Uuuuiiii wie cool ist denn bitte diese Idee, eine tolle Beschäftigung für die Kleinen “monsterchen” 🙂 liebste Grüße, isabel von LeniBel

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.