Navigation Menu+

Schnecken Laterne für den Martinsumzug

Gepostet am Nov 2, 2018 von in DIY, Upcycling | Keine Kommentare

Huhu meine Lieben! Halloween ist vorüber und die nächste Station im Jahreskreis stellt für uns wie immer der Laternenumzug dar. Wie jedes Jahr haben meine Kids auch diesmal eigene Laternen im Kindergarten und in der Schule gebastelt, nichtsdestotrotz gestalteten wir auch zu Hause ein neues Modell 🙂.

Ähnlich der Einhorn– als auch der Drachenlaterne, besteht die Schneckenlaterne ebenfalls aus einer PET-Flasche als Grundgerüst. Was ihr außerdem braucht, findet ihr hier:

 

Bastelmaterial:

 

Bastelablauf:

  1. In einem ersten Schritt das untere Drittel der PET-Flasche mit der Schere abtrennen, gut waschen und trocknen lassem.
  2. Nun verschiedene Bögen Buntpapier nach Wahl zu circa 7 cm breiten Streifen falten und einen der Streifen zu einem kleinen Kreis zusammenkleben. Darauf achten, dass der Kreis gut um das PET-Flaschenteil passt (siehe Abbildung).
  3. Den Kreis unten an die Laterne festkleben. Hierfür könnt ihr Bastel- oder Heißkleber verwenden. Heißkleber trocknet definitiv schneller, ist aber absolut nicht für Kinderhände gedacht, also Achtung!
  4. In einem nächsten Schritt einen weiteren Kreis formen, der etwas größer ist als der Erste. Wieder unten an der Laterne festkleben.
  5. Aus Tonpapier eurer Wahl einen Schneckenkörper zuschneiden und mit Filzschreiber Mund und Wangen aufmalen. Die Augen aus Tonpapier zuschneiden und ebenfalls aufkleben. Den fertigen Schneckenkörper unter das Schneckenhaus kleben und trocknen lassen.
  6. Zu guter Letzt noch einen Tonpapierhenkel oben an der Laterne montieren, LED-Licht in die PET-Flasche stellen und eure Laterne ist fertig.


Achtung: Niemals eine echte Kerze verwenden, die Laterne würde dann abbrennen!!!

Viel Spaß beim Basteln und eine einfache Fischlaterne findest du auch hier!

 

Dieser Text enthält Amazon Affiliate Links, also Werbung. Durch Einkauf eines der verlinkten Produkte, erhalte ich eine kleine Provision, mit der du meine kreative Arbeit und den Fortbestand meines Blogs unterstützt! Danke! <3

 

468 ad

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.