Navigation Menu+

Nachhaltige Kinderprojekte zum Thema Umwelt und Tierschutz

Gepostet am Jul 30, 2019 von in DIY, Upcycling | Keine Kommentare

Nachhaltigkeit und Umweltbewusstsein sollte meiner Meinung nach bereits in der Kindererziehung ein Thema sein. Vor allem jetzt, wo sich die Schlagzeilen von sterbenden Bienen, verschmutzen Meeren, unökologischen Massenproduktionen häufen, wird es an der Zeit auch mit unseren Kleinen auf das Thema einzugehen.

Gleich vorab, auch wir sind absolut keine Heiligen. Beim Thema CO2 Verbrauch hinke ich absolut hinterher und auch Plastik verwenden wir noch zum Teil. Aber: ich versuche ein Vorbild zu sein, Ressourcen zu schonen wo es geht und die Dinge die ich bereits weiß umzusetzen.

Auch meine Kinder interessieren sich bereits für Umweltschutz. Vor allem mein Sohn ist eine kleine “Greta Thunberg” und regt sich jedes Mal mega auf wenn er Müll herumliegen sieht.

Aus diesem Grund haben wir vor kurzem auch eine Müllsammelaktion in unserem Park gestartet. Die Ausbeute war leider groß….

Unsere letzten Bastelprojekte drehten sich ebenfalls oft um das Thema Umwelt und den Einfluss des Menschen darauf. Meine 2 Lieblingsprojekte möchte ich euch heute vorstellen.

Hermann der Walfisch

Walfisch aus Müll

Meine Kinder waren unendlich schockiert als sie vor kurzem einen Bericht über einen toten Walfisch sahen, dessen Inneres vollgefüllt mit Plastik war. Beide waren traurig und mein Sohn wollte in der Sekunde auf die Straße gehen und protestieren (er ist sehr emotional, wenn es um Dinge geht die er als Unrecht empfindet). Anstelle eines spontanen Protests waren beide Kids dann mit einer Bastelaktion einverstanden. Entstanden ist dabei Hermann, der Walfisch aus Karton, der in Plastikteilen verfangen ist.

Dieses Bastelprojekt ist sehr einfach umzusetzen, denn du brauchst außer Müll (Karton, Schraubverschlüsse, Verpackungsreste) nur Baselkleber und etwas Acrylfarbe. Gestalten könnt ihr euren Fisch ganz nach Geschmack. Unser Hermann hat neben Plastik auch noch einen kleinen Kartonfisch im Maul.

Hummeln aus Schraubverschlüssen

Hummeln aus Müll

Auch unsere Hummeln aus Schraubverschlüssen sind im Nu gebastelt. Am besten eignen sich große Schraubverschlüsse von Milchpackungen oder Säften für dieses Bastelprojekt.

In einem ersten Schritt bemalten die Kids die Schraubverschlüsse in Schwarz und als alles trocken war, malte ich orange Streifen sowie die Augen auf.

Die Flügel schnitten wir aus einer durchsichtigen Verpackung zu. Mit Bastel- oder Heißkleber aufkleben, fertig!

Für dieses Projekt benötigst du folgendes:

  • Schraubverschlüsse
  • Acrylfarbe in Orange, Schwarz und Weiß
  • Pinsel
  • durchsichtige Plastikverpackung
  • Bastel- oder Heißkleber

Insgesamt mögen meine Kinder Upcycling Projekte immer sehr, vor allem wenn es sich wie hier um Projekte zu einem “Thema” handelt. Auch Umweltschutz interessiert sie bereits, weshalb ich sie noch mehr in diese Richtung informieren möchte. Wie sieht das bei euren Kleinen aus, an welche Themen sind sie besonders interessiert?

Viel Spaß beim Basteln und bis bald, eure Lily

Weitere Ideen:

468 ad

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.